Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

24.02.2012

Videobeweis Klitschko applaudiert einem Straftäter

Vitali Klitschko grinst und klatscht Beifall für eine soeben begangene Straftat.

Er ist reich und er ist berühmt. Er ist einer der erfolgreichsten Schwergewichts-Boxer aller Zeiten und ein Vorbild für Millionen Menschen auf der ganzen Welt und sein Name ist Vitali Klitschko. Am vergangenen Wochenende besiegte er den Briten Dereck Chisora in einem 12-Runden-Kampf und das trotz einer Verletzung am linken Arm. Klitschko ist tapfer, fleißig und ehrgeizig und Klitschko hat zwei Gesichter.

Wie ein aus Russland stammendes Video nun beweist, stehen die offiziellen Aussagen des Box-Weltmeisters Vitali Klitschko im deutlichen Widerspruch zu dem, was das neueste Skandal-Video zu Klitschko enthüllt.

Demnach zeigen die Aufnahmen, die während der Tumulte auf der Pressekonferenz vergangenen Samstag entstanden sind, einen breit grinsenden und erfreut applaudierenden Vitali Klitschko, der David Haye freundschaftlich die Hand reicht, kurz nachdem David Haye seinen Kontrahenten Dereck Chisora durch einen Faustschlag ins Gesicht niedergestreckt hatte.

David Haye, der seitdem von der Münchner Polizei und aktuelle auch von Interpol wegen schwerer Körperverletzung gesucht wird, wirkt in dem Video nicht besonders feindselig dem Klitschko-Lager gegenüber.

Auch Manager Bernd Bönte, der unmittelbar neben Vitali Klitschko steht, lässt keinerlei Empörung hinsichtlich der Schlägerei erkennen. Im Gegenteil: Bönte grinst ebenfalls und wirkt erheitert über das, was sich soeben vor seinen Augen abspielt.

Kommentar: Die Szene erinnert ein wenig an Ludwig den XIV, dessen Hofnarr gerade ein besonderes Kunststück vollbracht hat und für das der König dann applaudiert. Dieser Applaus des „Sonnenkönigs“ für seinen „Hofnarren“ war nicht weniger abscheulich wie das Verhalten von Chisora und Haye selbst.

Die Tatsache, dass der Boxweltmeister Vitali Klitschko – in diesem Video gut sichtbar – eine schwere Straftat mit Beifall belohnt, ist die eine Sache. Das womöglich aber Millionen Zuschauer schon jahrelang hinters Licht geführt wurden, ist die andere Seite des Vitali Klitschko, die im schlimmsten Fall auch seine Glaubwürdigkeit kostet.

Denn alles das, was der Box-Champion je über David Haye gesagt hat, verliert mit der Veröffentlichung dieses Videos nahezu vollständig an Bedeutung. Schlimmer noch, es negiert die öffentliche Wahrnehmung geradezu ins Gegenteil und legt den Verdacht nahe, dass die Feindschaft zwischen Haye und Klitschko nichts war als nur ein mittelprächtiges Schauspiel.

„So darfst du dich nicht benehmen, weder sportlich noch menschlich. Das ist noch tiefer als unterste Schublade“, sagte Klitschko zur Welt Online in Bezug auf das Verhalten von Dereck Chisora und David Haye und Klitschko betont ausdrücklich, dass alles das, was er empörender Weise über Chisora sagte, auch für David Haye gilt.

Eine klare Verurteilung also der Geschehnisse hinsichtlich der Prügelei auf der Pressekonferenz vom 19. Februar. Vitali´s Bruder Wladimir Klitschko veröffentlichte sogar einen offenen Brief, in welchem er nicht müde wird, sein Entsetzen und seine Empörung über die Geschehnisse des Kampftages zum Ausdruck zu bringen und man sollte meinen, dass Bruder Vitali genauso denkt.

Aber tut er das wirklich? Wie tickt Vitali Klitschko?

Wie kann man seine ganze Empörung so zur Schau stellen, wo man doch nur wenige Momente zuvor dem vermeintlichen Erzfeind David Haye für eine von ihm verübte Straftat applaudiert hat?

David Haye hat nicht etwa ein Kunststück vorgeführt oder einer kranken, alten Dame über die Straße geholfen, nein, er hat soeben einen Mann mit brutalster Gewalt niedergeschlagen und Chisora konnte nicht mehr aufhören zu schreien „He glassed me – He glassed me“ (er verletzte mich mit einer Flasche) und Klitschko applaudiert? Wie kann er so etwas denn tun? Wo ist seine Tugend und wo sein Feingefühl dem Menschen gegenüber, der da gerade verletzt wurde?

Was wäre, wenn Chisora unglücklich gefallen und nicht mehr aufgestanden wäre, wenn die Folgen schlimmer gewesen wären, hätte Klitschko dann auch applaudiert?

Es ist unbegreiflich und auch unverantwortlich sich vor einen Millionenpublikum stets tugendhaft und anständig zu präsentieren und dann eine Straftat wie diese zu beklatschen.

Und nicht nur das: Denn im Vorfeld des Eklat´s wetterte David Haye sowohl gegen Bönte als auch gegen Klitschko und das in schärfster Form. „Du bist raus, raus, raus“ reagiert Bönte prompt und jeder im Saal glaubte, dass die beiden sich spinnefeind sind. Wie also kann es dann sein, dass Haye nur Momente später zum Tisch der Klitschkos hingeht, als wäre nie etwas gewesen, als hätte er nie mit dem Klitschko-Lager Streit gehabt? Wie passt das denn zusammen? Wie kann man Feind und Freund gleichermaßen sein? So etwas gibt es doch nur im Theater, im Schauspiel, im Film, da wo die Feindschaft nur gespielt ist, so wie eine Fassade, die für die Augen der Öffentlichkeit bestimmt ist und hinter der sich die Realität.des Geschäftemachens verbirgt.

Dieses Video markiert einen Meilenstein. Es zeigt die bröckelnde Fassade eines „Jahrhundertmenschen“, wie Klitschko-Trainer Fritz Sdunek seinen Schützling kürzlich noch nannte. Vielleicht ist er ja auch ein Jahrhundert-Lügner, ein Jahrhundert-Heuchler und ein Schauspieler, der zum Broadway gehört, eine gute Show macht, das Publikum begeistert und seinem Ego frönt. Vielleicht ist das ja seine Aufgabe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
WhatsApp

© TNN / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/klitschko-applaudiert-einem-straftaeter-42141.html

Weitere Meldungen

Felix Sturm

© Superbass / CC BY-SA 3.0

Stanozolol Doping-Prozess gegen Profi-Boxer Felix Sturm geplatzt

Juristischer Punktsieg für den Profi-Boxer Adnan Catic, alias Felix Sturm: Wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" (Dienstag-Ausgabe) aus Justizkreisen erfuhr, ist ...

Regina Halmich

© über dts Nachrichtenagentur

Regina Halmich „Klitschko hat große innere Stärke gezeigt“

Die mehrfache deutsche Boxweltmeisterin Regina Halmich hat trotz der anhaltenden Gerüchte nicht mit dem Rücktritt von Wladimir Klitschko gerechnet. "Das ...

Wladimir Klitschko

© Klitschko Management Group GmbH, k-mg.com / CC BY-SA 3.0 DE

Wladimir Klitschko beendet Box-Karriere

Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko hat seine Box-Karriere beendet. Das teilte der Ukrainer am Donnerstag auf seiner Webseite mit. ...

Boxen Arthur Abraham spricht über Karriereende

Der Profiboxer Arthur Abraham bereitet sich nach seiner Niederlage im WM-Kampf gegen den Briten Chris Eubank jr. am Samstag auf eine Zukunft ohne Sport ...

Wladimir Klitschko „Ich habe gelitten wie ein Hund“

Im Juli wird der Box-Profi Wladimir Klitschko den Rückkampf gegen den Briten Tyson Fury bestreiten. Ende November des vergangenen Jahres hatte Klitschko in ...

Schwergewicht Klitschko hält sich nicht für einen langweiligen Boxer

Wladimir Klitschko kann nichts mit Vorwürfen anfangen, er sei ein langweiliger Boxer. "Ich kämpfe in Düsseldorf zum siebten Mal in einem großen Stadion, es ...

Lennox Lewis über Klitscho „Ihm fehlt noch der wichtigste Gürtel“

Der ehemalige Schwergewichts-Boxweltmeister Lennox Lewis sieht den seit zehn Jahren amtierenden Weltmeister Wladimir Klitschko nicht auf seinem Niveau. ...

Boxen Marco Huck will Vertrag bei Sauerland nicht verlängern

Box-Weltmeister Marco Huck will seinen am 31. Dezember auslaufenden Vertrag beim Box-Team Sauerland nicht verlängern. "Ich bin Wilfried Sauerland sehr ...

Boxen Huck geht mit gutem Gefühl in Kampf gegen Arslan

Der Boxer Marco Huck geht mit einem "ziemlich guten Gefühl" in den Kampf gegen Firat Arslan, der am kommenden Samstag stattfindet. "Ich bin fit und gesund. ...

"Champion Emeritus" Vitali Klitschko vorerst nicht mehr Box-Weltmeister

Dem ukrainischen Oppositionspolitiker Vitali Klitschko ist am Montag vom mexikanischen Weltverband WBC der Titel des Schwergewichtsweltmeisters vorerst ...

Boxen Klitschko gewinnt nach Punkten

Weltmeister Wladimir Klitschko hat seinem Herausforderer Alexander Powetkin in Moskau die erste Niederlage verpasst. Powetkin verlor einstimmig nach ...

Boxen RTL überträgt WM-Fight Klitschko vs. Povetkin

Der TV-Vertrag für den Boxkampf zwischen Weltmeister Wladimir Klitschko und Alexander Povetkin um die Schwergewichts-Weltmeisterschaft ist perfekt: Der ...

Orlando Cruz Erst Weltmeister, dann heiraten

Nach seinem Outing als Homosexueller möchte Profiboxer Orlando Cruz (32) seinen langjährigen Freund Jose Manuel heiraten. "Ja, es stimmt, wir wollen ein ...

Erneut ausgerastet Dereck Chisora wollte Wladimir Klitschko verprügeln

Der britische Skandalboxer Dereck Chisora, 29, ist wieder ausgerastet. Diesmal wollte er Schwergwichts-Weltmeister Wladimir Klitschko, 42, verprügeln. ...

"Iron Mike Productions" Mike Tyson kehrt ins Boxgeschäft zurück

Das Preisboxen kann sich wieder auf Mike Tyson freuen: Der jüngste Schwergewichts-Weltmeister kehrt ins Faustkampfbusiness zurück. Das berichtet die ...

Boxen Promoter Don King ersteigert Huck-Kampf

US-Box-Promoter Don King hat die Austragungsrechte für den Weltmeisterschaftskampf zwischen WBO-Cruiser-Champ Marco Huck und dem Briten Ola Afolabi für 1,5 ...

Wladimir Klitschko Angst vor Niederlage treibt mich an

Der Schwergewichtsboxweltmeister Wladimir Klitschko wird nach eigener Aussage von der Angst vor einer Niederlage angetrieben. "Ja, ich habe Angst, aber sie ...

Wladimir Klitschko Johnathon Banks neuer Trainer

Der US-Amerikaner Johnathon Banks (30) wird zumindest vorübergehend neuer Cheftrainer von Schwergewichtsweltmeister Wladimir Klitschko. Weil dessen ...

Boxen Chisora legt Einspruch gegen Lizenzentzug ein

Der britische Boxer Dereck Chisora hat gegen den Entzug seiner Box-Lizenz Einspruch eingelegt. Der britische Verband der Berufsboxer hatte Chisora die ...

Boxen Marco Huck bleibt im Cruisergewicht

Box-Weltmeister Marco Huck bleibt im Cruisergewicht und verzichtet damit auf einen sofortigen Aufstieg ins Schwergewicht. ...

Boxen Oscar de la Hoya erklärt offiziell Karriereende

US-Superstar Oscar de la Hoya hat über drei Jahre nach seinem letzten Kampf auch offiziell seinen Rücktritt vom Boxsport erklärt. "Ich habe ohne jeden ...

Boxen Sturm und Zbik zicken vor deutschem Duell

Eine gesunde Rivalität im Profiboxen ist immer gut für das Geschäft. Teilweise wird deshalb mit Inszenierungen nachgeholfen um einen Kampf anzuheizen. Das ...

Meister aller Klassen Klitschko fasziniert – nicht die Gegner

Der Meister aller Klassen stieg in jeder Ecke auf die Seile, lächelte voller Glück und hob zum Zeichen des Sieges die Faust. Wladimir Klitschko feierte am ...

50. Ko-Sieg Klitschko verteidigt WM-Titel gegen Mormeck

Dreifach-Weltmeister Wladimir Klitschko hat seine Titel der Weltverbände IBF, WBO und WBA erfolgreich verteidigt. Den 60. Profi- und 20. WM-Kampf seiner ...

Gewichtsvorteil Klitschko 13 Kilogramm schwerer als Mormeck

Mit einem Gewichtsvorteil von 13 Kilogramm geht Titelverteidiger Wladimir Klitschko in den WM-Kampf am Samstag in Düsseldorf gegen den französischen ...

Klitschkos Einstweilige Verfügung gegen Marco Huck

Das Management der beiden Box-Weltmeister Witali und Wladimir Klitschko hat vor dem Hamburger Landgericht eine einstweilige Verfügung gegen ...

Sperre Bei Chisora sind nun Nehmerqualitäten gefragt

Nach seinen skandalösen Ausrastern im Rahmen des WM-Kampfes gegen Witali Klitschko vor knapp zwei Wochen muss Profiboxer Dereck Chisora nun ...

Boxen Marco Huck nimmt die Klitschko-Brüder ins Visier

Schwergewichts-Newcomer Marco Huck sucht nach seiner umstrittenen Punktniederlage gegen Weltmeister Alexander Powetkin am Samstag bereits die nächste ...

Klitschko-Kampf Leise Töne statt großes Ballyhoo

Das große Ballyhoo blieb aus beim verbalen Aufeinandertreffen zwischen Wladimir Klitschko und Jean-Marc Mormeck. Was für ein Kontrastprogramm zu den ...

Inszenierung Klitschko-Manager weist Vorwürfe zurück

Manager Bernd Bönte hat Inszenierungsvorwürfe im Zusammenhang mit den Skandalen um den Boxkampf zwischen seinem Schützling Witali Klitschko und dem Briten ...

Dereck Chisora 100.000 Dollar für Schlagen, Spucken und Schlagen

Seine Ausraster rund um den WM-Kampf gegen Witali Klitschko kommen den britischen Skandal-Boxer Dereck Chisora immer teurer zu stehen. Thomas Pütz, der ...

Vitali Klitschko Rematch gegen Chisora

Schwergewichts-Weltmeister Witali Klitschko will Skandal-Boxer Dereck Chisora für dessen Ausraster in einem Rückkampf abstrafen. ...

Schlägerei Britische Schläger empören die Boxwelt

Weit über fünf Millionen Klicks innerhalb von 24 Stunden: Dereck Chisora und David Haye haben mit ihrer wüsten Schlägerei in der Nacht zum Sonntag in ...

Derreck Chisora Anhörung beendet

Vitali Klitschkos britischer Herausforderer Derreck Chisora ist rund sieben Stunden nach seiner Festnahme am Münchner Flughafen am Sonntagabend wieder auf ...

Vitali Klitschko Glück im Unglück: Keine Schulter-OP notwendig

Witali Klitschko hat die erfolgreiche Titelverteidigung gegen den Briten Dereck Chisora teuer bezahlen müssen. Wie eine Kernspin-Tomographie am Sonntag ...

Skandal Klitschkos WM-Kampf Tiefpunkt für das Boxen

Das Profiboxen hat in der Nacht zum Sonntag in München einen absoluten Tiefpunkt erlebt. Eine teilweise blutige Prügelei bei der Pressekonferenz, ...

Kernspin-Untersuchung Witali Klitschko bangt um seine Karriere

Witali Klitschko bangt nach der erfolgreichen Titelverteidigung gegen den Briten Dereck Chisora um die Fortsetzung seiner Karriere. Der ...

Nachspiel Polizei hält Chisora am Münchner Flughafen fest

Die Skandal-Pressekonferenz nach dem verlorenen WM-Kampf gegen Witali Klitschko hat für Schwergewichtsboxer Dereck Chisora ein Nachspiel. Der Brite wurde ...

Schlägerei Eklat nach Klitschko-Sieg

Die erfolgreiche WM-Titelverteidigung von Witali Klitschko ist auf der Pressekonferenz in der Nacht zum Sonntag von einem großen Eklat überschattet worden. ...