newsburger.de Nachrichten aus aller Welt

Foto: Stefan-Xp / CC BY-SA 3.0

Wetter Wetter- und Warnlage für Deutschland

Wettermeldung vom 29.07.2021 um 09:15 Uhr.

Offenbach – Am Freitag im Nordwesten teils dichte Wolken und zeitweise Schauer, vereinzelt auch Gewitter. Sonst zunächst oft heiter oder sonnig, im Tagesverlauf Quellwolkenbildung und vor allem im Süden Schauer und Gewitter. Höchstwerte zwischen 20 Grad an der Nordsee und 29 Grad an Inn und Salzach. Schwacher bis mäßiger, im Norden teils stark böiger Wind aus West bis Südwest, an der See mit steifen Böen.

In der Nacht zum Samstag im Norden und Süden weitere schauerartige Niederschläge, sonst oft niederschlagsfrei und wechselnd bewölkt. Abkühlung auf 16 bis 9 Grad.

Wetter aktuell

Am Samstag im Norden und Nordwesten dichte Wolken mit schauerartigem, teils gewittrigem Regen. Im Süden, vor allem im Alpenvorland und in den Alpen Schauer und Gewitter. In den übrigen Landesteilen meist trocken und längere sonnige Abschnitte. Höchstwerte 19 bis 26 Grad. Im Süden schwacher, sonst mäßiger, im Norden stark böiger Westwind. An der Ostsee und in Gewitternähe teils stürmische Böen.

In der Nacht zum Sonntag im Norden einzelne Schauer. Von der Schweiz und den Alpen bis zur Donau ausgreifend teils kräftige Regenfälle. Sonst locker bewölkt und überwiegend niederschlagsfrei. Tiefstwerte 15 bis 9 Grad.

Am Sonntag im Süden länger anhaltende und südlich der Donau teils kräftige Regenfälle, zögernd von Westen her nachlassend. Im Nordwesten und Westen im Tagesverlauf Entwicklung von Schauern oder kurzen Gewittern. Sonst freundlicher mit längerem Sonnenschein und nur vereinzelten Schauern. Höchstwerte 21 bis 25 Grad, an der Nordsee und im Dauerregen kaum 20 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nordwest.

In der Nacht zum Montag über den Bayerischen Wald und Sachsen ostwärts abziehende Regenfälle. Sonst nur noch vereinzelt Schauer und größere Auflockerungen. Abkühlung auf 15 bis 9 Grad.

© DWD / newsburger.de

Weitere Meldungen