Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

26.03.2010

Obama dankt Medwedew für Einigung in Abrüstungsfrage

Washington – Der US-amerikanische Präsident Barack Obama hat dem russischen Präsidenten Dmitri Medwedew für die Einigung in der Abrüstungsfrage gedankt. Obama bezeichnete diese Vereinbarung als „einen weiteren Schritt vorwärts“ und unterstrich die „Bedeutung der amerikanischen Führung“ in dieser Frage. Die US-Außenministerin Hillary Clinton bezeichnete den heutigen Freitag als „guten Tag für Amerika und unsere Sicherheit“. Die Vereinigten Staaten und Russland hatten sich heute darauf geeinigt, die Zahl ihrer Atomwaffen um ein Viertel verringern. Der Vertrag soll am 8. April in Prag unterzeichnet werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/obama-dankt-medwedew-fuer-einigung-in-abruestungsfrage-8792.html

Weitere Nachrichten

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

CDU Laschet will Druck auf Islamverband Ditib erhöhen

Der designierte Ministerpräsident von NRW, Armin Laschet (CDU), will den Druck auf den Islamverband Ditib erhöhen. Laschet sagte dem "Kölner ...

Bundesrechnungshof

© über dts Nachrichtenagentur

Personalmangel Rechnungshof hält Medizinischen Dienst für völlig überlastet

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) ist nach Ansicht des Bundesrechnungshofes wegen Personalmangels völlig überlastet. Das schreiben die ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

Eurovision Song Contest Sängerin Levina hat ESC-Enttäuschung weitgehend weggesteckt

Levina, die vor sechs Wochen beim Eurovision Song Contest (ESC) in Kiew mit mageren sechs Punkten auf dem vorletzten Platz gelandet war, hat nun die herbe ...

Weitere Schlagzeilen