Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

22.08.2010

Hamburger Grüne wollen mit CDU weitermachen

Hamburg – Die Hamburger Grünen wollen die Koalition mit der CDU auch ohne Ole von Beust fortsetzen. Am Sonntagnachmittag stimmte die überwältigende Mehrheit dafür, mit den Christdemokraten im Boot zu bleiben. Zuvor hatte sich schon die Parteispitze für eine Fortsetzung ausgesprochen. Es gebe „keinen objektiven Grund, die Koalition zu verlassen“, sagte GAL-Chefin Katharina Fegebank.

Die Abstimmung war notwendig geworden, nachdem Von Beust vor rund vier Wochen seinen Rücktritt für kommenden Mittwoch angekündigt hatte. Die CDU hatte bereits am Samstag den bisherigen Hamburger Innensenator Christoph Ahlhaus ohne Gegenstimmen als Nachfolger nominiert. Am Mittwoch will er sich mit den Stimmen der 68 schwarz-grünen Bürgerschafts-Abgeordneten wählen lassen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hamburger-gruene-wollen-mit-cdu-weitermachen-13386.html

Weitere Nachrichten

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Annegret Kramp-Karrenbauer CDU 2015

© Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - CC BY-SA 3.0

Grenzverkehr Kramp-Karrenbauer fordert „mautfreien Korridor“

Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat für Bundesländer mit Grenzverkehr einen "mautfreien Korridor" gefordert. "Wir fordern, ...

Weitere Schlagzeilen