Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Joachim Gauck

© über dts Nachrichtenagentur

10.11.2014

Ehrung Gauck zeichnet Fußball-Nationalmannschaft aus

Gauck würdigte die „ganz selbstverständliche Spiegelung der Einwanderungsgesellschaft“.

Berlin – Bundespräsident Joachim Gauck hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet. „Fußballweltmeister: Das ist in allen Ländern, in denen Fußball eine Rolle spielt, das Allerbegehrenswerteste, das Allergrößte“, sagte Gauck am Montag bei der Ehrung in Schloss Bellevue

Er würdigte die „ganz selbstverständliche Spiegelung der Einwanderungsgesellschaft“, die Deutschland längst geworden sei: „Der Fußball und gerade diese Mannschaft können zeigen, wie die Einheit der Verschiedenen gelingen und zu welchen Erfolgen dies führen kann“, so der Bundespräsident. Fußball könne darüber hinaus ein starkes „Wir-Gefühl“ erzeugen.

Angesichts der Hooligan-Krawalle bedankte sich Gauck zudem für den unermüdlichen Einsatz Rechtsextremismus und Gewaltorgien. Sport könne ein Gegenmittel sein und eine Atmosphäre fördern, „in der Toleranz und Offenheit vorgelebt werden“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ehrung-gauck-zeichnet-fussball-nationalmannschaft-aus-74885.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Weitere Schlagzeilen