Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Boxkampf zwischen Klitschko und Peter bringt RTL Spitzenquote

© RTL / Morris Mac Matzen

12.09.2010

Boxkampf zwischen Klitschko und Peter bringt RTL Spitzenquote

Köln – Der Boxkampf zwischen Wladimir Klitschko und Samuel Peter am Samstagabend hat dem Fernsehsender RTL eine Spitzenquote eingebracht. Bis zu 10,18 Millionen Zuschauer verfolgten nach Angaben von RTL die erfolgreiche Titelverteidigung des Boxweltmeisters Klitschko. Der höchste Marktanteil von 53,7 Prozent wurde in der zehnten Runde erzielt, als „Dr. Steelhammer“ seinen Herausforderer durch technisches K.o. bezwang. Im Durchschnitt sahen 9,70 Millionen TV-Zuschauer die RTL-Übertragung, der durchschnittliche Marktanteil betrug 48,2 Prozent.

„Er hat wahnsinnig viel eingesteckt und nie aufgegeben. Wenn nur ein Schlag von Samuel Peter mein Kinn getroffen hätte, wäre mein Glaskinn zerbrochen und nie wieder zusammengewachsen“, so Klitschko nach seinem Sieg.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/boxkampf-zwischen-klitschko-und-peter-bringt-rtl-spitzenquote-14851.html

Weitere Nachrichten

Berti Vogts 2012

© Садовников Дмитрий / CC BY-SA 3.0

Vogts Klinsmanns direkte Art kommt nicht immer gut an

Nach der Entlassung von Jürgen Klinsmann als Trainer der Fußball-Nationalmannschaft der USA hat sich Berti Vogts zu den Gründen geäußert. "Jürgen ist ...

Roger Schmidt 2015 Bayer Leverkusen

Roger Schmidt, deutscher Fußballtrainer © Fuguito / CC BY-SA 3.0

Bayer 04 Leverkusen Geschäftsführer Schade gibt Trainer Schmidt Rückendeckung

Trotz der derzeit kritischen Lage von Bayer 04 Leverkusen steht Geschäftsführer Michael Schade hinter dem Coach. "Wir haben keine Trainer-, sondern eine ...

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

Weitere Schlagzeilen