Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Manuela Schwesig spricht vor Journalisten

© über dts Nachrichtenagentur

18.11.2014

SPD Schwesig will 1,5 Milliarden Euro für mehr Hortplätze an Schulen

Insgesamt 100.000 Hortplätze à 15.000 Euro sollen so entstehen.

Berlin – Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) will einen großen Teil des von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) angekündigten Investitionsprogramms in ihr Ressort lenken: Geht es nach ihren Wünschen, würden 1,5 Milliarden Euro der von Schäuble für 2016 bis 2018 versprochenen zehn Milliarden Euro in den Ausbau der Hortbetreuung an Schulen fließen. Dies ergibt sich aus einer Vorlage aus ihrem Ministerium, über die das „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe) berichtet.

Insgesamt 100.000 Hortplätze à 15.000 Euro sollen so entstehen, davon 10.000 in den neuen Bundesländern. „Mit 100.000 zusätzlichen Hortplätzen ließe sich die Hortbetreuungsquote im Westen auf über zwölf Prozent steigern“, heißt es dem „Handelsblatt“ zufolge in der Ministeriumsvorlage.

Zusammen mit einer Ganztagsschulbetreuung in Höhe von 22 Prozent im Grundschulalter könnten 35 Prozent der Kinder nachmittags betreut werden. Im Osten würde durch die geplanten 10.000 zusätzlichen Plätze die Betreuungsquote von derzeit 70 auf 73 Prozent steigen.

Für die Aktion gibt es nach Ansicht der Ministerin gute Gründe: Nach dem aktuellen Monitor Familienleben sind vier von fünf Elternpaare der Meinung, dass sie mit mehr Nachmittagsbetreuung Schule und Beruf besser unter einen Hut bringen könnten. Wahr ist auch, dass die bisherigen Ausbauprogramme den Bedarf nicht decken konnten, schreibt die Zeitung weiter.

Für den Fall, dass Schäuble die 1,5 Milliarden Euro nicht genehmigt, habe Schwesig einen Plan B: Sie würde sich auch mit 50.000 Hortplätzen begnügen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-schwesig-will-15-milliarden-euro-fuer-mehr-hortplaetze-an-schulen-75187.html

Weitere Nachrichten

Stephan Mayer CSU

© Henning Schacht / CC BY-SA 3.0 DE

Tschetschenische Asylanträge Union verlangt beschleunigte Bearbeitung

Nach den jüngsten Razzien gegen Tschetschenen unter Terrorverdacht hat die Union eine beschleunigte Bearbeitung von Asylanträgen von Tschetschenen durch ...

Landesgrenze Bayern

© Kontrollstellekundl / CC BY-SA 3.0

Schengen-Raum DIHK kritisiert Verlängerung der Grenzkontrollen

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, hat die Empfehlung der EU-Kommission zu einer weiteren ...

Christian Lindner FDP

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

FDP Lindner würde Pleite der Deutschen Bank hinnehmen

In der Diskussion um die Zukunft der krisengeschüttelten Deutschen Bank hat FDP-Chef Christian Lindner nach einem Bericht der in Essen erscheinenden ...

Weitere Schlagzeilen