Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Alexander Gauland

© über dts Nachrichtenagentur

03.06.2015

AfD Gauland bedauert Verschiebung des Bundesparteitags

„Grundsatzfragen der Partei müssen schnell entschieden werden.“

Berlin – Vor dem Hintergrund des verschobenen Bundesparteitags der Alternative für Deutschland (AfD) hat Parteivize Alexander Gauland vor einer Verlängerung des parteiinternen Flügelkampfes gewarnt.

Gegenüber „Bild“ (Mittwoch) sagte Gauland, er bedauere die Verschiebung. „Grundsatzfragen der Partei müssen schnell entschieden werden. Vor allem müssen die roten Linien verschwinden, die Bernd Lucke in der AfD ziehen will.“

Der AfD-Bundesvorstand verschob am Dienstag den für Mitte Juni in Kassel geplanten Bundesparteitag wegen rechtlicher Bedenken des Parteischiedsgerichts zur Delegiertenaufstellung in Nordrhein-Westfalen und Hessen. Statt eines Delegierten-Parteitags ist nun ein Mitglieder-Parteitag im Gespräch.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/afd-gauland-bedauert-verschiebung-des-bundesparteitags-84440.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Wahltaktik Schulz wirft CDU „Anschlag auf die Demokratie“ vor

SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die CDU für ihre Wahltaktik massiv angegriffen. Er bezeichnete das Vorgehen der CDU auf dem ...

SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus

© über dts Nachrichtenagentur

Ökonom SPD-Steuerkonzept entlastet auch Facharbeiter und Gutverdiener

Mit dem auf dem Parteitag beschlossenen Steuerkonzept will die SPD vor allem Bezieher kleiner und mittlerer Einkommen entlasten. Nach Berechnungen des auf ...

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Oppermann sieht SPD bestens aufgestellt für den Wahlkampf

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann sieht die SPD für den kommenden Wahlkampf bestens aufgestellt. "Wir haben einen hervorragenden Kandidaten. ...

Weitere Schlagzeilen