Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

27.07.2010

14-jährige Niederländerin darf doch allein um die Welt segeln

Middelburg – Die 14-jährige Niederländerin Laura Dekker darf nun doch allein um die Welt segeln und damit einen neuen Rekord als jüngste Weltumseglerin in der Geschichte aufstellen. Der Teenager wollte die Tour bereits vergangenen September starten. Die Justiz machte der 14-Jährigen mittels amtlicher Vormundschaft jedoch einen Strich durch die Rechnung.

In Middelburg wurde die Vormundschaft nun aufgehoben und die Entscheidung wieder an die Eltern zurückgegeben. Beide Elternteile hatten zuvor jedoch dem angestrebten Segeltörn ihrer Tochter zugestimmt. In knapp zwei Wochen will die 14-Jährige aufbrechen um den Weltrekord der Australierin Jessica Watson zu knacken. Diese konnte kurz vor ihrem 17. Geburtstag ihre Weltumsegelung erfolgreich beenden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/14-jaehrige-niederlaenderin-darf-doch-allein-um-die-welt-segeln-12342.html

Weitere Nachrichten

Manfred Weber CSU

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Flüchtlingskrise CSU will erneuten Kontrollverlust gesetzlich verhindern

Die CSU hat nach ihrem Parteitag Bedingungen für eine Verständigung mit der CDU auf eine gemeinsame Flüchtlingspolitik genannt. "Wir brauchen die ...

Islamischer Staat ISIS

© The Islamic State / gemeinfrei

Irak IS rekrutiert in Mossul Neunjährige als Kindersoldaten

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gerät im nordirakischen Mossul offenbar immer mehr unter Druck und holt nach Erkenntnissen der Bundesregierung nun ...

Dieter Zetsche

© kandschwar / CC BY 3.0

Diskussion mit Daimler-Chef Grüne hoffen auf Schub für Null-Emissions-Autos

Die Grünen hoffen auf einen neuen Schub für Öko-Autos durch die Diskussion mit Daimler-Chef Dieter Zetsche, der am nächsten Sonntag zu ihrem ...

Weitere Schlagzeilen