Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

20.07.2010

Zeitung Rauchen soll teurer werden

Berlin – Rauchen soll in Deutschland einem Zeitungsbericht zufolge teurer werden. Raucher müssen sich nach Informationen der „Stuttgarter Nachrichten“ künftig jedes Jahr auf eine geringe Steuererhöhung sowie Preissteigerungen bei den Packungen einstellen. Die FDP hat ihren Widerstand gegen eine Erhöhung der Tabaksteuer demnach aufgegeben.

Nach der Sommerpause will sie in den Verhandlungen um den Etat 2011 eine Erhöhung der Steuer mittragen. Ihr Kalkül sei dabei, dass im Gegenzug für die Zusatzeinnahmen aus der Tabaksteuer an anderer Stelle das Sparpaket wieder aufgeschnürt wird, schreibt die Zeitung weiter. Die Chancen, dass Finanzminister Wolfgang Schäuble zustimmt, gelten demnach als hoch. Das Konzept zur Erhöhung der Tabaksteuer, dass der Zeitung vorliegt, sieht zum 1. Januar 2011 eine Anhebung von 0,22 Cent pro Zigarette vor. Eine Packung könnte demnach statt bisher 4,70 Euro dann 4,75 Euro kosten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zeitung-rauchen-soll-teurer-werden-12134.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen