Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

17.03.2010

Zeitung Erster “Poker-Räuber” in Haft

Berlin – Elf Tage nach dem spektakulären Coup im Grand Hyatt Hotel in Berlin sitzt der erste Poker-Räuber offenbar hinter Gittern. Nach Informationen der „Bild-Zeitung“ stellte sich ein 21 Jahre alter Täter der Polizei. Er soll im Beisein seines Anwalts gestanden haben, dass er zu der Bande gehört, die das Poker-Turnier überfallen hatte. Zu den 242.000 Euro Beute und über seine Komplizen soll er kein Wort verloren haben. Wie die Zeitung weiter schreibt, sitzt der Mann bereits seit Montagabend in Untersuchungshaft. Die Polizei soll angeblich auch den anderen „Poker-Räubern“ auf der Spur sein. „Wir wissen genau, wen wir suchen. Früher oder später gehen uns auch diese Typen ins Netz“, zitiert die Zeitung einen Beamten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zeitung-erster-poker-raeuber-in-haft-8394.html

Weitere Nachrichten

Flugpassagiere vor der Passkontrolle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Geringere Chancen auf Besuchsvisum aus ärmeren Ländern

Menschen aus Ländern mit geringem Pro-Kopf-Einkommen erhalten viel seltener ein Einreisevisum nach Deutschland als Menschen aus reichen Ländern: Zu diesem ...

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Außenpolitiker Röttgen kritisiert Trump

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen übt scharfe Kritik an US-Präsident Donald Trump und ruft die Europäer zu mehr Eigenständigkeit auf. "Donald Trump ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

EU-Parlament Pitella unterstützt Merkel gegen Trump

Nach ihrer Distanzierung von US-Präsident Donald Trump erhält Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Unterstützung von Sozialdemokraten und Liberalen im ...

Weitere Schlagzeilen