Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Merkel will nur ein TV-Duell mit Steinbrück

© dapd

15.02.2013

Wahlkampf Merkel will nur ein TV-Duell mit Steinbrück

Termin dafür stehe noch nicht fest.

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will sich mit ihrem SPD-Herausforderer Peer Steinbrück nur ein Mal in einem TV-Duell messen. Es gebe für die Kanzlerin keinen Grund, von bewährten Mustern der Wahlkämpfe 2005 und 2009 abzuweichen, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag in Berlin. Das heiße, Merkel wolle in nur einer großen Debatte mit dem SPD-Spitzenkandidaten diskutieren. Ein Termin dafür stehe noch nicht fest.

Zugleich wies Seibert Mutmaßungen zurück, Merkel bevorzuge Stefan Raab als TV-Moderator dieses Fernsehduells. „Die Bundeskanzlerin spricht sich weder für noch gegen einen bestimmten Moderator aus“, versicherte Seibert. Die Benennung der Moderatoren sei ausschließlich Sache der Sender.

Zuvor hatte sich Steinbrück gegen den Entertainer als Co-Moderator des TV-Duells ausgesprochen, seine Vorbehalte später aber wieder zurückgezogen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wahlkampf-merkel-will-nur-ein-tv-duell-mit-steinbrueck-60324.html

Weitere Nachrichten

SPD-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

FDP Lambsdorff lobt Konzept der SPD

Nach dem Parteitag der SPD hat der FDP-Politiker Alexander Graf Lambsdorff das Konzept der SPD gelobt: "Bei der SPD weiß man, woran man ist", sagte er in ...

Thorsten Schäfer-Gümbel

© über dts Nachrichtenagentur

Schäfer-Gümbel CDU geht politischer Auseinandersetzung aus dem Weg

Der stellvertretende Vorsitzende der SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel, hat die Wortwahl des SPD-Spitzenkandidaten Martin Schulz, Merkel verübe einen "Anschlag ...

Grüne auf Stimmzettel

© über dts Nachrichtenagentur

Schleswig-Holstein Grüne stimmen für „Jamaika-Koalition“

Die Grünen in Schleswig-Holstein haben sich in einer Mitgliederbefragung für eine "Jamaika-Koalition" ausgesprochen. 84,3 Prozent der Mitglieder des ...

Weitere Schlagzeilen