Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

20.05.2017

Von Dohnanyi Schulz muss sich von Linken klar distanzieren

„Im Mittelpunkt des Wahlkampfs muss wieder wirtschaftliche Stärke stehen.“

Berlin – Der frühere Erste Bürgermeister Hamburgs, Klaus von Dohnanyi (SPD), hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz zur klaren Distanzierung von der Linkspartei aufgefordert.

„Fest steht für mich: Schulz muss sich gegen eine Koalition mit der Linkspartei klar erklären“, sagte von Dohnanyi der „B.Z. am Sonntag“. Die Machtoption der SPD könne nur in einem Bündnis mit Grünen und Liberalen liegen. Eine Bundesregierung unter Einbeziehung der Linken nannte von Dohnanyi „gefährlich für Deutschland“.

Die SPD müsse Gerechtigkeit als einen Teil wirtschaftlicher Stabilität und Stärke verstehen, schlug der frühere Erste Bürgermeister Hamburgs vor: „Im Mittelpunkt des Wahlkampfs muss wieder wirtschaftliche Stärke stehen.“

Denn diese sei trotz der gegenwärtig so guten Lage gefährdet. „Da darf man nicht nur von Gerechtigkeit reden, man muss sich jetzt konkret um die Wirtschaft kümmern“, sagte von Dohnanyi der Zeitung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/von-dohnanyi-schulz-muss-sich-von-linken-klar-distanzieren-97092.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen