Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

15.08.2010

Unwetter in Sachsen erwartet

Dresden – Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern mit Starkregen von 25 bis 40 Litern pro Quadratmeter innerhalb einer Stunde, Hagel über 2 cm und schweren Sturmböen bis 100 km/h in Sachsen. Zunächst gilt die Warnung bis 17:30 Uhr, mit einer Verlängerung der Warnungen und Ausdehnung auf weitere Gebiete sei zu rechnen.

Es könne zu entwurzelten Bäumen, herabstürzenden Dachziegeln, Überflutungen von Kellern und Straßen und anderen Schäden kommen. Im Bereich feucht-warmer Luft komme es im Osten Deutschlands verstärkt zu teils schweren Gewittern. Die Gewitter ziehen nordwärts und erfassen allmählich auch das Bundesland Brandenburg.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/unwetter-in-sachsen-erwartet-13055.html

Weitere Nachrichten

Walter Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Tod des Altbundeskanzlers Walter Kohl kritisiert Planung für das Begräbnis seines Vaters

Walter Kohl, der Sohn des verstorbenen Altbundeskanzlers Helmut Kohl, hat die Planung für das Begräbnis seines Vaters kritisiert. Er sei der Meinung, dass ...

Hubertus Heil

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Generalsekretär kritisiert Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft

SPD-Generalsekretär Hubertus Heil hat die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) für ihre Anzeigenkampagne gegen die SPD-Pläne bei der ...

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Nachruf Siemens-Chef Kaeser würdigt Helmut Kohls Führungsqualitäten

Der Vorstandschef von Siemens, Joe Kaeser, hat die Führungsqualitäten des verstorbenen Altbundeskanzlers Helmut Kohl gewürdigt. "Einer musste vorangehen in ...

Weitere Schlagzeilen