Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Parteitag von Bündnis 90 / Die Grünen

© über dts Nachrichtenagentur

28.09.2014

Umfrage Mehrheit der Deutschen hält Grüne für wichtig

71% bejahen die Frage nach der Notwendigkeit der Öko-Partei.

Berlin – Die Mehrheit der Deutschen ist der Auffassung, dass die Partei „Die Grünen“ in der deutschen Politik gebraucht wird. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Nachrichtenmagazins „Focus“. Demnach bejahen 71 Prozent der Bundesbürger die Frage nach der Notwendigkeit der Öko-Partei, während 25 Prozent nicht dieser der Meinung sind, dass die Partei gebraucht wird.

Besonders hoch ist die Anzahl der Befürworter unter den Grünen-Anhängern (99 Prozent), gefolgt von SPD-Anhängern (87 Prozent) und Unions-Anhängern (73 Prozent). Anhänger der AfD hingegen sind lediglich zu 51 Prozent der Auffassung, dass die Grünen in der deutschen Politik gebraucht werden.

In der jüngsten Sonntagsfrage von TNS Emnid stehen die Grünen bei 9 Prozent. TNS emnid befragte für „Focus“ am 24. und 25. September 1004 repräsentativ ausgewählte Bürger.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-mehrheit-der-deutschen-haelt-gruene-fuer-wichtig-72694.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Martin Schulz gegen Große Koalition nach Bundestagswahl

Der SPD-Parteichef und Kanzlerkandidat, Martin Schulz, hat sich von einer möglichen Großen Koalition unter Führung von Bundeskanzlerin Merkel, nach der ...

SPD-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Sonderparteitag beschließt Wahlprogramm einstimmig

Der außerordentliche SPD-Bundesparteitag hat das Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017 ohne Gegenstimmen beschlossen - bei einer Enthaltung. "Mit dem ...

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

Schäuble Soli-Abschaffung vor 2030 möglich

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich offen dafür gezeigt, den Solidaritätszuschlag früher als bis zum Jahr 2030 abzuschaffen. "Natürlich ...

Weitere Schlagzeilen