Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlinge in einer "Zeltstadt"

© über dts Nachrichtenagentur

13.10.2015

Umfrage Deutsche verlieren in Flüchtlingskrise Vertrauen in Parteien

Der Union trauen es noch 37% der Befragten zu, die Krise zu bewältigen.

Berlin – In der Flüchtlingskrise verlieren die Deutschen offenbar das Vertrauen in die Parteien. 69 Prozent der Bürger glauben einer bisher vertraulichen Studie des Instituts „policy matters“ im Auftrag der SPD zufolge, dass die Bundesregierung die Verteilung und Registrierung der Flüchtlinge eher nicht oder gar nicht unter Kontrolle hat, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Der Vertrauensverlust sei inzwischen so groß, dass 20 Prozent der Befragten erklärten, „keiner Partei“ mehr die Bewältigung der Krise zuzutrauen. Der Union trauen es noch 37 Prozent der Befragten zu, der SPD sogar nur 19 Prozent.

Von Kanzlerin Angela Merkels Krisenmanagement sind demnach nur noch 41 Prozent der Deutschen überzeugt, 55 Prozent „eher nicht“. 39 Prozent sind in der Frage von Vize-Kanzler Sigmar Gabriel überzeugt, 46 Prozent eher nicht. Die besten Kompetenzwerte werden seiner Partei bei der Integration der Flüchtlinge zugebilligt: 23 Prozent. Bei der Union liegt der Wert bei 27 Prozent.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-deutsche-verlieren-in-fluechtlingskrise-vertrauen-in-parteien-89534.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen