Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

28.07.2010

Ukraine Attentat sorgt für Panik in Kathedrale

Ukraine – In der südukrainischen Stadt Saporoschje hat ein Bombenattentat für Panik in einer Kathedrale gesorgt. Wie die russische Nachrichtenagentur Itar-Tass berichtet, wurden zehn Menschen bei dem Anschlag verletzt, eine 80-jährige Nonne erlag wenig später ihren Verletzungen in einem nahegelegenen Krankenhaus.

Die Bombe war anscheinen in einem Paket am Eingang der russisch-orthodoxen Kirche deponiert worden und anfangs nicht bemerkt worden. Die Explosion ereignete sich am letzten Tag des Besuchs des Moskauer Patriarchen Kirill in Kiew. Der Besuch schürte die Ängste ukrainischer Nationalisten, dass die russisch-orthodoxe Kirche ihren Einfluss ausweiten könne.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ukraine-attentat-sorgt-fuer-panik-in-kathedrale-12387.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Kriegsverbrechen in Syrien Bundesanwaltschaft führt fast 30 Ermittlungsverfahren

Mutmaßliche Kriegsverbrechen in Syrien beschäftigen zunehmend die Bundesanwaltschaft. Seit 2011 hat der Generalbundesanwalt wegen Völkerrechtsverbrechen in ...

Kind

© Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Grüne Gesetz gegen Kinderehen populistisch

Das Gesetz zur Bekämpfung der Kinderehen, über das der Bundestag an diesem Donnerstag abschließend berät, bleibt bis zuletzt heftig umstritten. Die ...

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

Abschiebepolitik Nouripour ruft Bundesregierung zu Umdenken auf

Der Verteidigungsexperte der Grünen, Omid Nouripour, fordert die Bundesregierung zum Umdenken ihrer Abschiebungspolitik auf. "Der schlimmste Anschlag seit ...

Weitere Schlagzeilen