Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

31.10.2010

Studie Mandeln schützen vor Grippe

Norwich – Mandeln können vor Virusinfekten wie Grippe oder Erkältung schützen. Das ist das Ergebnis einer gemeinsamen Studie des Institute of Food Research in Norwich und der Policlinico Universitario im italienischen Messina. Demnach enthalte die braune Haut um die Mandeln bestimmte Chemikalien, die den weißen Blutkörperchen helfen, Viren aufzuspüren und so an der Verbreitung im Körper zu hindern. Gleichzeitig helfe das Essen der Nüsse auch nachdem man sich bereits an etwa einer Grippe oder einer Erkältung angesteckt hat.

Wie viele Mandeln man essen müsse, um sich effektiv vor Grippeinfekten zu schützen, muss allerdings noch genauer untersucht werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-mandeln-schuetzen-vor-grippe-16622.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Zahl der Flüchtlinge in der Türkei steigt auf 3,2 Millionen

Die Zahl der Flüchtlinge in der Türkei ist auf 3,2 Millionen gestiegen. Das geht aus Zahlen der EU-Kommission vom Stand April 2017 hervor. In der ...

Bootsflüchtlinge im Mittelmeer Archiv

© Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur

Flüchtlinge Sea Watch zeigt Verständnis für Drohung Italiens

Die Nichtregierungsorganisation Sea Watch hat Verständnis für die Drohung Italiens gezeigt, künftig nicht mehr alle Rettungsschiffe mit Migranten in ...

Rettungsdienst

© über dts Nachrichtenagentur

Schwäbisch Gmünd 41-Jähriger rutscht vom Dach und stirbt

In Schwäbisch Gmünd in der Nähe von Stuttgart ist am Mittwoch ein 41-Jähriger bei Renovierungsarbeiten am Dach tödlich verunglückt. Er rutschte auf den ...

Weitere Schlagzeilen