Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kopftuchträgerinnen

© über dts Nachrichtenagentur

23.07.2015

Städtetag Ängste der Bevölkerung vor Asylbewerbern ernst nehmen

„Wir müssen bei allen Entscheidungen die Menschen vor Ort mitnehmen.“

Berlin – Angesichts zunehmender Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte fordert Städtetagspräsidentin Eva Lohse (CDU), Ängste in der Bevölkerung vor Asylbewerbern ernst zu nehmen. Der „Welt“ sagte Lohse, es gebe wegen der wachsenden Asylbewerberzahlen auch Befürchtungen, „mit denen wir umgehen müssen“. Man könne den Menschen ihre Ängste nehmen, indem man Begegnungsmöglichkeiten mit den Asylbewerbern organisiere, schlug die Oberbürgermeisterin von Ludwigshafen vor.

„Zugleich müssen wir sensibel sein, wie und wo wir Flüchtlingsunterkünfte bereitstellen“, mahnte Lohse. Sie sagte auch: „Wir müssen bei allen Entscheidungen die Menschen vor Ort mitnehmen.“

Die Angriffe auf Asylbewerberunterkünfte bezeichnete die Städtetagspräsidentin als „Einzelfälle“, die entschieden zu verurteilen seien.

Zugleich erklärte sie, dass man im ersten Halbjahr eine große Bereitschaft von Privatleuten erlebt habe, Flüchtlinge aufzunehmen. „Auch hier stellen wir jetzt fest, dass die Kapazitätsgrenzen erreicht sind“, so die CDU-Politikerin.

Nach Aussage Lohses entwickelt in den Kommunen die Organisation von Sprachkursen für Asylbewerber zur „Mammutaufgabe“. Hoffnungen setzt Lohse hierbei auf Freiwillige: Je mehr Ehrenamtliche sich bereit erklärten, vor Ort bei der Integration der Asylbewerber zu helfen, „desto mehr ist den Kommunen geholfen“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/staedtetag-aengste-der-bevoelkerung-vor-asylbewerbern-ernst-nehmen-86452.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Weitere Schlagzeilen