Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.09.2010

Schwangerschaft CDU warnt vor Folgen von Alkoholkonsum

Berlin – Die CDU hat am heutigen „Internationalen Tag des alkoholgeschädigten Kindes“ auf die erheblichen Folgen des Alkoholkonsums während der Schwangerschaft aufmerksam gemacht. „Alkohol wird vielfach als Genussmittel verharmlost, seine schädigenden Folgen für den Körper oft unterschätzt“, so die Behindertenbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Überdies wies sie darauf hin, dass der Konsum von Alkohol während der Schwangerschaft die „häufigste nichtgenetische Ursache für körperliche oder geistige Behinderungen bei Neugeborenen ist.“ In Deutschland kommen jährlich 10.000 Kinder mit derartigen Behinderungen zur Welt. „Ihre Verantwortung für ihr Kind beginnt nicht erst mit dem Tag der Geburt, sondern bereits mit dem Tag der Empfängnis“, betonte Michalk.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schwangerschaft-cdu-warnt-vor-folgen-von-alkoholkonsum-14698.html

Weitere Nachrichten

Landesgrenze Bayern

© Kontrollstellekundl / CC BY-SA 3.0

Schengen-Raum DIHK kritisiert Verlängerung der Grenzkontrollen

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, hat die Empfehlung der EU-Kommission zu einer weiteren ...

Agentur für Arbeit Jobcenter Goslar

Symbolfoto © Rabanus Flavus / Public Domain

Bericht Jobcenter Stade zieht Sexpartner-Fragebogen zurück

Das Jobcenter im niedersächsischen Stade hat einen umstrittenen Fragebogen zurückgezogen, mit dem eine Hartz-IV-Antragstellerin aufgefordert wurde, ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Weitere Schlagzeilen