Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

28.07.2010

Schleswig-Holstein Frau von Zug erfasst und getötet

Bad Segeberg – Im schleswig-holsteinischen Bad Segeberg ist bei einem Zugunfall am Mittwochnachmittag eine Frau getötet worden. Die 62-Jährige habe nach Angaben der Behörden gegen 14 Uhr zu Fuß einen Bahnübergang überqueren wollen. Dabei hatte die Frau aber offenbar nicht die geschlossene Bahnschranke beachtet, sodass sie von einem Zug erfasst wurde. Die 62-Jährige erlag noch am Unfallort ihren Verletzungen. Die etwa 30 Passagiere der Bahn wurden nicht verletzt. Der genaue Hergang des Unglücks wird derzeit noch untersucht. Die Bahnstrecke wurde für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen gesperrt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schleswig-holstein-frau-von-zug-erfasst-und-getoetet-12382.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Weitere Schlagzeilen