Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.07.2010

Russland Spione landen in Moskau

Moskau – Die zehn von den USA abgeschobenen russischen Spione sind am frühen Freitagabend (Ortszeit) in Moskau gelandet. Die im Gegenzug von Russland freigelassenen vier westlichen Spione sind Medienberichten zufolge bereits auf einer britischen Militärbasis gelandet.

Zuvor kam es auf dem Wiener Flughafen Schwechat zu dem ersten Agentenaustausch zwischen den USA und Russland seit dem Ende des Kalten Krieges. Die US-Behörden konnte Ende des vergangenen Monats einen vermeintlichen russischen Spionagering zerschlagen, der Zugang zu politischen Kreisen in den USA gesucht haben soll. Wie das US-Justizministerium bestätigte, war der Austausch der Spione ohne Zwischenfälle verlaufen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/russland-spione-landen-in-moskau-11726.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen