Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

23.08.2010

Pakistan Anschlags-Serie fordert mindestens 36 Menschenleben

Islamabad – In Pakistan sind am Montag durch eine Serie von Bomben- und Selbstmordanschlägen mindestens 36 Menschen getötet worden. Weiterhin sind mindestens 43 Menschen verletzt worden. In einer Religionsschule in Süd-Waziristan riss ein Selbstmordattentäter 26 Menschen mit in den Tod, weitere 40 wurden verletzt.

Bei einem Anschlag auf einem Markt am Rande der Stadt Peshawar wurden drei Menschen getötet, unter ihnen ein Führer einer Anti-Taliban-Miliz, während drei weitere Personen Verletzungen davontrugen. In der Region Kurram wurden bei einem Bombenanschlag sieben Menschen getötet, als diese in einer Schule ein Treffen von Stammesältesten der Region besuchten.

Alle drei Anschläge wurden in Grenznähe zu Afghanistan verübt. Dieser Teil Pakistans gilt seit 18 Monaten als umkämpft, da hier pakistanische Streitkräfte gegen islamische Extremisten kämpfen. Die Region gilt als Rückzugsgebiet für die radikalislamischen Taliban. Nach mehreren Anschlägen startete die pakistanische Armee im Frühjahr 2009 unter dem Druck der USA eine Großoffensive in diesem Gebiet, welche bis heute andauert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pakistan-anschlags-serie-fordert-mindestens-36-menschenleben-13451.html

Weitere Nachrichten

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Annegret Kramp-Karrenbauer CDU 2015

© Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - CC BY-SA 3.0

Grenzverkehr Kramp-Karrenbauer fordert „mautfreien Korridor“

Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat für Bundesländer mit Grenzverkehr einen "mautfreien Korridor" gefordert. "Wir fordern, ...

Weitere Schlagzeilen