Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

06.07.2010

Niedersachsen 13-Jährige nach Reitunfall gestorben

Göttingen – Im niedersächsischen Dassel bei Göttingen ist gestern Abend ein 13-jähriges Mädchen bei einem Reitunfall ums Leben gekommen. Wie die zuständige Polizei heute mitteilte, hatte das Kind bei einem Ausritt die Kontrolle über ihr Pferd verloren und war gestürzt. Dabei verletzte sich die 13-Jährige so schwer, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Ein mit dem Hubschrauber zu Hilfe eilender Notarzt konnte das Mädchen nicht mehr retten. Die Polizei stellte bei ihren Ermittlungen kein Fremdverschulden fest.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/niedersachsen-13-jaehrige-nach-reitunfall-gestorben-11596.html

Weitere Nachrichten

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Experten Bund-Länder-Finanzreform verstößt gegen die Verfassung

Die Reform der Finanzbeziehungen von Bund und Ländern verstößt in Teilen gegen die Verfassung. Zu dem Schluss kommen laut "Handelsblatt" neben dem ...

Griechisches Parlament

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU prüft neues Wachstumsprogramm für Griechenland

Die Europäische Union prüft neue Maßnahmen, um das Wirtschaftswachstum in Griechenland langfristig anzukurbeln. Dies geht aus einem internen Papier der ...

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Medien Amri wurde vom IS zu Anschlag in Deutschland gedrängt

Die Ermittlungen zum Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt gelten als weitgehend abgeschlossen: Laut eines Berichts von WDR, NDR und "Süddeutscher ...

Weitere Schlagzeilen