Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

07.08.2010

Myanmar Mindestens zwei Tote bei Bombenexplosion

Pyinmana – In Myanmar sind bei einer Bombenexplosion mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen und acht weitere verletzt worden. Offiziellen Angaben zufolge ereignete sich der Anschlag am Freitagabend in der an Thailand grenzenden Stadt Myawaddy. Vermutlich sei der Sprengsatz aus einem Auto auf einen belebten Marktplatz geworfen wurden.

Bisher ist noch unklar, ob der Anschlag auf Kämpfe zwischen dem Militär und den Karen, einer ethnischen Minderheit zurückzuführen ist. Seit 1962 steht der Staat unter Militärherrschaft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/myanmar-mindestens-zwei-tote-bei-bombenexplosion-12746.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz SPD Parteitag

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Bartsch fordert klare Absage von Martin Schulz an große Koalition

Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz dazu aufgeforderte, eine Fortsetzung der großen ...

Kai Gehring Grüne 2014

© Harald Krichel / CC BY-SA 4.0

"March for Science" Grüne fordern „aktiven Einsatz“ für Freiheit der Wissenschaft

Die Grünen-Bundestagsfraktion hat vor dem weltweiten "March for Science" an diesem Samstag die Bundesregierung dazu aufgerufen, für die Freiheit der ...

AfD Bundesparteitag Essen 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Demos gegen AfD-Parteitag Diakonie-Präsident lobt Aktionen

Mit Blick auf den an diesem Wochenende in Köln stattfindenden Bundesparteitag der AfD und den unter anderem von den Kirchen initiierten ...

Weitere Schlagzeilen