Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

16.08.2010

Münchener Unis bleiben im “Shanghai-Ranking” vorn

München – Münchens Universitäten können ihre hohen Platzierungen im sogenannten „Shanghai-Ranking“ verteidigen. Die Ludwig-Maximilians-Universität und die TU München sind die beiden am höchsten platzierten deutschen Universitäten. Sie belegten Platz 52 und 56 im Ranking der Universität von Shanghai.

Die Studie betrachtet hauptsächlich die Zahl der Publikationen, die Forschungsleistung im naturwissenschaftlichen Bereich und die Qualität der Lehrenden. Beide letzterem wird vor allem die Beschäftigung von Nobelpreisträgern und Preisträgern anderer Auszeichnungen in Betracht gezogen. Andere deutsche Universitäten, die unter die Top 100 kommen konnten, sind, wie schon im Vorjahr, die Universitäten von Heidelberg (63), Bonn (93) und Göttingen (93).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/muenchener-unis-bleiben-im-shanghai-ranking-vorn-13081.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Weitere Schlagzeilen