Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

16.08.2010

Münchener Unis bleiben im “Shanghai-Ranking” vorn

München – Münchens Universitäten können ihre hohen Platzierungen im sogenannten „Shanghai-Ranking“ verteidigen. Die Ludwig-Maximilians-Universität und die TU München sind die beiden am höchsten platzierten deutschen Universitäten. Sie belegten Platz 52 und 56 im Ranking der Universität von Shanghai.

Die Studie betrachtet hauptsächlich die Zahl der Publikationen, die Forschungsleistung im naturwissenschaftlichen Bereich und die Qualität der Lehrenden. Beide letzterem wird vor allem die Beschäftigung von Nobelpreisträgern und Preisträgern anderer Auszeichnungen in Betracht gezogen. Andere deutsche Universitäten, die unter die Top 100 kommen konnten, sind, wie schon im Vorjahr, die Universitäten von Heidelberg (63), Bonn (93) und Göttingen (93).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/muenchener-unis-bleiben-im-shanghai-ranking-vorn-13081.html

Weitere Nachrichten

windows-10

Windows 10 build 10586 © Microsoft / gemeinfrei

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Windows 10 übermittelt viele detaillierte Informationen über die Systemnutzung an die US-Server von Microsoft. Ein juristisches Nachspiel hierzu ist nicht ...

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Weitere Schlagzeilen