Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

25.07.2010

Loveparade-Katastrophe Oberbürgermeister erschüttert über Tragödie

Duisburg – Der Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland zeigte sich angesichts der tragischen Ereignisse auf der Loveparade erschüttert. „Die Loveparade sollte ein friedliches und fröhliches Fest für junge Menschen aus der Region und darüber hinaus werden“, teilte Sauerland auf der Internetseite der Stadt mit. Doch nun muss die Veranstaltung „leider als eine der größten Tragödien der jüngeren Stadtgeschichte gewertet werden“.

Sauerfeld betonte, dass im Vorfeld mit den Veranstaltern ein „stichhaltiges Sicherheitskonzept ausgearbeitet“ worden sei. Allerdings müsse nun der genaue Ereignishergang nachvollzogen und geprüft werden. Bei der Loveparade, die am Samstag in Duisburg stattfand, wurden nach jüngsten Angaben 19 Menschen getötet, weitere 342 wurden verletzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/loveparade-oberbuergermeister-erschuettert-ueber-tragoedie-12271.html

Weitere Nachrichten

Französische Nationalversammlung

© über dts Nachrichtenagentur

Prognose zur Wahl in Frankreich Macrons Bündnis erreicht absolute Mehrheit

Bei der zweiten Runde der Parlamentswahl in Frankreich liegt die Bewegung "La Republique en Marche" (LREM) des neugewählten Präsidenten Emmanuel Macron ...

Rad-Rennfahrer mit Fahrradhelm

© über dts Nachrichtenagentur

Dopingskandale Scharping sieht Radsport vollständig rehabilitiert

Für Rudolf Scharping hat der Radsport seine Glaubwürdigkeit nach den großen Dopingskandalen komplett zurückgewonnen. Auf die Frage, bei welchem Kilometer ...

Cristiano Ronaldo Portugisische Nationalmannschaft

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Portugal und Mexiko trennen sich 2:2

Die portugiesische Nationalmannschaft und die Auswahl aus Mexiko haben sich in ihrem ersten Gruppenspiel des Confed Cups am Sonntag mit 2:2 unentschieden ...

Weitere Schlagzeilen