Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Karl Lauterbach SPD 2009

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

02.12.2015

SPD Lauterbach will Kassenärztliche Bundesvereinigung entmachten

Vertrauen und Funktion müssten wieder hergestellt werden.

Düsseldorf – Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach will die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) komplett reformieren. Hintergrund ist der aktuelle Streit zwischen dem Bundesgesundheitsministerium und der KBV.

Der Konflikt sei nur lösbar, „wenn wir einige Aufgaben, die die KBV derzeit übernimmt, in andere Hände übergeben“, so Lauterbach in der Aktuellen Stunde im WDR. „Wir brauchen eine transparente Honorarordnung, die das Geld zwischen den Ärzten gerecht verteilt, wir brauchen mehr Aufsicht. Das sind wichtige Aufgaben, die aus meiner Sicht mit der KBV so nicht durchzusetzen sind.“ Vertrauen und Funktion müssten wieder hergestellt werden, so Lauterbach.

Bundesgesundheitsminister Gröhe hatte zuvor Anzeige gegen den langjährigen Vorstandschef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung Andreas Köhler gestellt. Ärztefunktionär Andreas Köhler hatte neben seinem Gehalt noch einen üppigen Mietkostenzuschuss von 1500 Euro von der KBV kassiert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lauterbach-will-kassenaerztliche-bundesvereinigung-entmachten-91836.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen