Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Karl Lauterbach SPD 2009

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

02.12.2015

SPD Lauterbach will Kassenärztliche Bundesvereinigung entmachten

Vertrauen und Funktion müssten wieder hergestellt werden.

Düsseldorf – Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach will die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) komplett reformieren. Hintergrund ist der aktuelle Streit zwischen dem Bundesgesundheitsministerium und der KBV.

Der Konflikt sei nur lösbar, „wenn wir einige Aufgaben, die die KBV derzeit übernimmt, in andere Hände übergeben“, so Lauterbach in der Aktuellen Stunde im WDR. „Wir brauchen eine transparente Honorarordnung, die das Geld zwischen den Ärzten gerecht verteilt, wir brauchen mehr Aufsicht. Das sind wichtige Aufgaben, die aus meiner Sicht mit der KBV so nicht durchzusetzen sind.“ Vertrauen und Funktion müssten wieder hergestellt werden, so Lauterbach.

Bundesgesundheitsminister Gröhe hatte zuvor Anzeige gegen den langjährigen Vorstandschef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung Andreas Köhler gestellt. Ärztefunktionär Andreas Köhler hatte neben seinem Gehalt noch einen üppigen Mietkostenzuschuss von 1500 Euro von der KBV kassiert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lauterbach-will-kassenaerztliche-bundesvereinigung-entmachten-91836.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen