Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Armin Laschet

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

29.05.2016

Laschet Der AfD geht es um Ausgrenzung und Rassismus

Der AfD ginge es nicht um Zuwanderung, Integration oder Islam.

Berlin – Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Armin Laschet hat AfD-Vize Alexander Gauland Rassismus vorgeworfen. „Die Gauland-Attacke auf den Nationalspieler Boateng, der Christ ist, zeigt, dass es der AfD nicht um Zuwanderung, Integration oder Islam geht, sondern um Ausgrenzung und Rassismus“, sagte Laschet dem Berliner „Tagesspiegel“ (Montagsausgabe).

„Auf dem Katholikentag hätte Gauland wahrscheinlich afrikanische Kardinäle oder indische Ordensschwestern beschimpft.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie können unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel über PayPal, per Flattr oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/laschet-der-afd-geht-es-um-ausgrenzung-und-rassismus-94030.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

SPD-Generalsekretärin TV-Duell entlarvt Trump als gnadenlosen Populisten

SPD-Generalsekretärin Katarina Barley sieht nach dem TV-Duell der US-Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton und Donald Trump die Demokratin als ...

Karl Lauterbach SPD 2009

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

SPD Lauterbach zieht Klage wegen Verletzung seines Privatlebens zurück

Während Berlins früherer Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) seinen Rechtsstreit vor dem Bundesgerichtshof (BGH) verloren hat, zog der SPD-Abgeordnete Karl ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Özdemir zum TV-Duell „Triumph der Seriösität über gefährliches Halbwissen“

Grünen-Chef Cem Özdemir hat erleichtert auf den Ausgang des TV-Duells der Präsidentschaftskandidaten in den USA reagiert. "Hillary Clintons souveräner ...

Weitere Schlagzeilen