Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wähler in einem Wahllokal

© über dts Nachrichtenagentur

16.10.2017

Landtagswahl in Niedersachsen Vorläufiges Endergebnis veröffentlicht

Der neue Landtag hat 137 Sitze, eine Mehrheit liegt bei 69 Sitzen.

Hannover – Nach der Landtagswahl in Niedersachsen hat die Landeswahlleiterin am Sonntagabend das vorläufige Endergebnis veröffentlicht.

CDU: 33,6 Prozent, SPD: 36,9 Prozent, Grüne: 8,7 Prozent, FDP: 7,5 Prozent, Linke: 4,6 Prozent, AfD: 6,2 Prozent.

Die Sitzverteilung sieht wie folgt aus: CDU: 50 Sitze, SPD: 55 Sitze, Grüne: 12 Sitze, FDP: 11 Sitze, AfD: 9 Sitze. Der neue Landtag hat 137 Sitze, eine Mehrheit liegt bei 69 Sitzen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/landtagswahl-in-niedersachsen-vorlaeufiges-endergebnis-veroeffentlicht-103012.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Niedersachsen-Ergebnis CDU-Wirtschaftsrat gibt Merkel Mitschuld

Der CDU-Wirtschaftsrat gibt auch der Berliner CDU-Führung unter Kanzlerin Angela Merkel (CDU) eine Mitschuld am schlechten Abschneiden der Partei in ...

Stephan Weil

© über dts Nachrichtenagentur

Niedersachsen SPD gewinnt Wahl – Weil will mit allen reden

Nachdem die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen klar gewonnen hat, will Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) mit allen im Landtag vertretenen Parteien ...

Niedersächsischer Landtag

© über dts Nachrichtenagentur

Landtagswahl in Niedersachsen SPD deutlich vorne

Bei der Landtagswahl in Niedersachsen ist die SPD deutlich stärkste Kraft geworden. Laut 18-Uhr-Prognose von Infratest im Auftrag der ARD kommt die CDU auf ...

Weitere Schlagzeilen