Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wolfgang Kubicki

© über dts Nachrichtenagentur

26.02.2014

Kubicki Ermittlungen kein Grund für Ablösung Friedrichs

„Schließlich bekleidet Hans-Peter Friedrich kein Staatsamt mehr.“

Berlin – Der Vize-Vorsitzende der FDP, Wolfgang Kubicki, hält nichts davon, wegen der jetzt eingeleiteten Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen den früheren Bundesminister Hans-Peter Friedrich, der mittlerweile Unionsfraktionsvize ist, weitere Konsequenzen für den CSU-Politiker zu fordern.

„Wir sollten aufhören, immer gleich nach persönlichen oder politischen Konsequenzen zu rufen, wenn die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren eröffnet. Wir sollten das Ergebnis abwarten“, sagte der FDP-Fraktionschef im Kieler Landtag „Handelsblatt-Online„.

„Schließlich bekleidet Hans-Peter Friedrich kein Staatsamt mehr, insofern gibt es gegenwärtig keinen Grund für eine Ablösung Friedrichs vom Posten des Fraktionsvize“, sagte Kubicki weiter.

Es sei zudem auch schwer vorstellbar, dass die Unionsfraktion aus politischen Gründen bei Friedrich die Reißleine ziehe, „hat er sich doch durch sein Vorgehen im Fall Edathy als Held der Koalition verdient gemacht – zumindest aus Sicht der Koalitionäre“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kubicki-ermittlungen-kein-grund-fuer-abloesung-friedrichs-als-fraktionsvize-69556.html

Weitere Nachrichten

Stephan Mayer CSU

© Henning Schacht / CC BY-SA 3.0 DE

Tschetschenische Asylanträge Union verlangt beschleunigte Bearbeitung

Nach den jüngsten Razzien gegen Tschetschenen unter Terrorverdacht hat die Union eine beschleunigte Bearbeitung von Asylanträgen von Tschetschenen durch ...

Landesgrenze Bayern

© Kontrollstellekundl / CC BY-SA 3.0

Schengen-Raum DIHK kritisiert Verlängerung der Grenzkontrollen

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, hat die Empfehlung der EU-Kommission zu einer weiteren ...

Christian Lindner FDP

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

FDP Lindner würde Pleite der Deutschen Bank hinnehmen

In der Diskussion um die Zukunft der krisengeschüttelten Deutschen Bank hat FDP-Chef Christian Lindner nach einem Bericht der in Essen erscheinenden ...

Weitere Schlagzeilen