Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

30.07.2010

Kalifornien 1.200 Häuser wegen Buschfeuer evakuiert

Los Angeles – Aufgrund neuer Buschbrände im Los Angeles County sind am Donnerstag 1.200 Häuser evakuiert worden. Die Feuer brachen nach Angaben der lokalen Behörden nordöstlich der Stadt Santa Clarita und in der Nähe von Palmdale aus. Innerhalb kürzester Zeit breiteten sich die Flamen über knapp 18 Quadratkilometer aus. Bereits Anfang der Woche hatte ein Buschbrand in der Nähe der Wüstenstadt Tehachapi mehrere Gebäude zerstört. Dieses Feuer ist laut der zuständigen Feuerwehr inzwischen zu 25 Prozent unter Kontrolle.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kalifornien-1-200-haeuser-wegen-buschfeuer-evakuiert-12442.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Scholz Merkel hat keine nachhaltige Idee zur Zukunft Europas

Die SPD hält Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor, keine nachhaltige Idee zur Zukunft Europas zu haben: "Man darf sich nicht darauf beschränken, ...

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

Ausstieg USA ziehen sich aus Pariser Klimaabkommen zurück

US-Präsident Donald Trump hat offiziell den Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaschutzabkommen angekündigt. Die Umsetzung des Vertrags solle ab sofort ...

EU-Kommission in Brüssel

© über dts Nachrichtenagentur

Äußere Sicherheit EU muss mehr Verantwortung übernehmen

Die Europäische Union soll nach dem Willen der EU-Kommission deutlich mehr Verantwortung auch für die äußere Sicherheit Europas übernehmen. Zu den ...

Weitere Schlagzeilen