Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

16.08.2010

Hochwasser Gefahr in Ost-Sachsen wieder angewachsen

Neugehrsdorf – Nach den starken Regen- und Gewittergüssen in der Nacht vom Sonntag zum Montag ist die Hochwassergefahr in Ost-Sachsen wieder angestiegen. In mehreren Flüssen der Oberlausitz stieg das Wasser an, in Niederoderwitz wurde die Alarmstufe drei ausgerufen.

Nach Angaben der Polizei Neugehrsdorf seien Straßen überschwemmt und Häuser geflutet worden. Bis zu 20 Zentimeter höher stehe Wasser als beim Unwetter vor einer Woche. Auch in Görlitz und Bautzen hatten die Regenfälle wieder für zahlreiche Feuerwehreinsätze geführt. Keller wurden überflutet und eine Bundesstraße in der Nähe von Bautzen musste zeitweise gesperrt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hochwasser-gefahr-in-ost-sachsen-wieder-angewachsen-13086.html

Weitere Nachrichten

Stephan Weil SPD 2013

© Ralf Roletschek - fahrradmonteur.de / CC BY 3.0

Nach Trump-Sieg Ministerpräsident Weil will „arbeitende Mitte“ entlasten

Die etablierten Parteien müssten nach Einschätzung von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) in Reaktion auf den Wahlsieg von Donald Trump ...

Autobahn A2 Ost

© Kira Nerys / CC BY-SA 3.0

SPD Weil lehnt Autobahn-Verkauf entschieden ab

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat Plänen von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) zur Teil-Privatisierung der Autobahnen eine ...

Peter Tauber CDU

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Steuerdebatte der Grünen „Lackmustest“

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat die Steuerdebatte auf dem Grünen-Parteitag als "Lackmustest" bezeichnet. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker ...

Weitere Schlagzeilen