Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Robert Habeck Grüne 2012

© GrüneSH / CC BY-SA 3.0

18.11.2015

Grüne Habeck fordert nach Anschlägen neue Sicherheitspolitik

„Wir sollten dafür arbeiten, dass wir künftig auch Innenminister stellen können.“

Düsseldorf – Die Grünen brauchen nach Auffassung von Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) angesichts der Pariser Terroranschläge ein neues sicherheitspolitisches Konzept. „Die Grünen stellen sich der Sicherheitsfrage vollumfänglich. Ich finde aber auch, dass es den Grünen gut anstünde, ihr sicherheitspolitisches Profil zu schärfen“, sagte Habeck der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe).

„Wir sollten dafür arbeiten, dass wir künftig auch Innenminister stellen können und wollen und dass so etwas entsteht wie eine grüne Innen- und Sicherheitspolitik“, sagte Habeck, der Spitzenkandidat für die Bundestagswahl 2017 werden möchte.

In den Bundesländern stimmten die Grünen bereits jetzt „für mehr Polizei“. Auch daran, dass derzeit zur Terrorabwehr wieder verstärkt Grenzkontrollen stattfänden, „kann ich nichts Falsches finden“, sagte Habeck.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/habeck-fordert-nach-anschlaegen-neue-sicherheitspolitik-91124.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Video-Podcast Merkel nimmt Landwirte vor Pauschalurteilen in Schutz

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Bedeutung und die Qualität der deutschen Landwirtschaft gewürdigt. In ihrem neuen Video-Podcast sagte Merkel, sie ...

Manuela Schwesig

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Schwesig rechnet nicht mit Streit über Vermögenssteuer

SPD-Vizechefin Manuela Schwesig erwartet auf dem Parteitag der Sozialdemokraten an diesem Sonntag (25. Juni) in Dortmund keine Auseinandersetzungen über ...

Gerhard Schröder

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Altbundeskanzler Schröder will SPD zum Kämpfen ermuntern

Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) will die Sozialdemokraten während ihres Parteitages am Sonntag in Dortmund zu einem beherzten Engagement im ...

Weitere Schlagzeilen