Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

30.05.2015

Grüne Özdemir stellt Doppelspitzen infrage

Özdemir steht der Partei zusammen mit Simone Peter vor.

Berlin – Grünen-Parteichef Cem Özdemir hat eine Debatte über den Sinn von Doppelspitzen in der Grünen-Führung angestoßen. Sie sind seiner Ansicht nach ein Grund für die fehlende Durchschlagskraft der Partei: „Die doppelte Doppelspitze der Grünen macht es nicht leichter, personelles Profil zu gewinnen und Auseinandersetzungen mit dem politischen Gegner zuzuspitzen“, sagte Özdemir der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ (F.A.S.).

Zuletzt hatte der grüne Umweltminister von Schleswig-Holstein, Robert Habeck, angekündigt, sich für eine Spitzenkandidatur bei der nächsten Bundestagswahl zu bewerben. Auch Özdemir gilt als Anwärter dafür. Zwei Männer könnten aber kein Spitzenduo bilden, dort muss mindestens eine Frau vertreten sein.

Bei den Grünen werden die Partei und auch die Bundestagsfraktion von jeweils zwei Vorsitzenden geführt, von denen mindestens einer weiblich sein muss. Özdemir steht der Partei zusammen mit Simone Peter vor, die Fraktion wird von Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter geführt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruene-oezdemir-stellt-doppelspitzen-infrage-84277.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Trittin Drohendes Ceta-Aus „Blamage für große Koalition“

Das mögliche Scheitern des Freihandelsabkommens Ceta ist nach Auffassung der Grünen eine Blamage für die große Koalition in Berlin. "Der Bundestag hat ...

Weitere Schlagzeilen