newsburger.de Nachrichten aus aller Welt

Forschung Mögliche Pille gegen Jetlag entwickelt

Göttingen – Im Göttinger Max-Planck-Insitut für biophysikalische Chemie haben Forscher erfolgreich eine Tablette gegen Jetlag an Mäusen getestet. Ob diese allerdings bei „Menschen genauso wirksam sind wie bei einem nachtaktiven Tier wie der Maus, müssen klinische Studien erst bestätigen“, sagte Forschungsgruppenleiter Henrik Oster.

Der Wirkstoff Metyrapon wurde Versuchstieren verabreicht und dadurch die Produktion eines Hormons der Nebenniere vorübergehend blockiert. „Daraufhin verbesserte sich die Körperreaktion auf die Zeitverschiebung“, so Studienleiter Gregor Eichele. Nach den Göttinger Forschern ist die Nebenniere ursächlich für den auftretenden Jetlag. Dabei werden viele Körperfunktionen zum falschen Zeitpunkt aktiviert. Die sogenannte „innere Uhr“, die noch im alten Rhythmus von Tag und Nacht schlägt, muss sich erst wieder an die neue äußere Zeit anpassen. Erst nach ein paar Tagen normalisiert sich dieser Rhythmus wieder.

26.06.2010 © dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

Weitere Meldungen

Bericht 1219 Anträge auf Schadenersatz nach Corona-Impfung gestellt

Seit Beginn der Corona-Impfkampagne sind bundesweit 1219 Anträge auf staatliche Versorgungsleistungen nach möglichen Impfschäden gestellt worden. Das geht aus schriftlichen Angaben der zuständigen Behörden in allen 16 Bundesländern hervor, die die "Neue Osnabrücker ...

Palmer 5.000 Euro Strafe für Ungeimpfte bringt 98 Prozent Impfquote

Der Grünen-Politiker und Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer, setzt bei Einführung einer allgemeinen Impfpflicht auf hohe Bußgelder: „Wenn die Leute wüssten, es kostet 5.000 Euro ungeimpft zu sein, dann hätten wir 98 Prozent Impfquote“, sagte Palmer in der ...

Corona-Leugner unter Medizinern Hunderte Beschwerden bei Ärztekammern eingegangen

Impfpflicht Grüne machen Druck auf Scholz für Plan B

Monatelange Verzögerung droht Scholz kann Impfpflicht-Versprechen nicht halten

Streit um Riester Rente DGB fordert Regierung zu Kehrtwende auf

Kindermediziner Allgemeine Impfpflicht vermeidbar

Linke Renner wirft Faeser Verharmlosung der Corona-Proteste vor

Umfrage 67 Prozent rechnen mit Wandel von Pandemie zur Endemie

Umfrage 24% vor möglicher Corona-Infektion besorgt

Umfrage Jeder dritte Arzt für Impfpflicht

SPD Bas plädiert für Strategiewechsel der Impfkampagne

Trendbarometer Union sinkt auf 23% – SPD steigt auf 19%

Scholz Corona-Tests „ab Herbst“ kostenpflichtig

Coronavirus Schäuble drängt Stiko zu Impfempfehlung für Kinder ab 12 Jahren

Ernst Impfen um Schulen offen zu lassen

Schäuble Corona-Einschränkungen bald nur noch für Nichtgeimpfte

Bauwirtschaft Tarifverhandlungen werden vertagt

Kanzlerpräferenz Laschet verliert 6 Prozentpunkte

Trendbarometer CDU/CSU fällt auf 26 Prozent – Grüne wieder über 20 Prozent

« Vorheriger ArtikelNächster Artikel »