Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Lutz Bachmann

© über dts Nachrichtenagentur

25.05.2015

Dresden Pegida-Chef Bachmann schließt Sommerpause aus

„Wir sind hier ja nicht im Bundestag oder im Landtag .“

Dresden – Pegida-Chef Lutz Bachmann hat bei der Kundgebung der Bewegung in Dresden am Pfingstmontag eine Sommerpause ausgeschlossen. „Wir sind hier ja nicht im Bundestag oder im Landtag oder sonst irgendwo, sondern wir sind hier auf der Straße, um etwas zu verändern“, sagte Bachmann. Allerdings werde es unter anderem wegen des G7-Finanzgipfels in Dresden in der kommenden Woche keinen „Spaziergang“, sondern nur eine stationäre Kundgebung geben.

Zuvor hatte es Berichte über eine Sommerpause der Bewegung nach der Oberbürgermeisterwahl am 7. Juni in Dresden gegeben.

Nach Polizeiangaben nahmen in dieser Woche rund 2.200 Menschen an der Pegida-Kundgebung teil. In den vergangenen Wochen waren der Polizei zufolge jeweils etwa 3.000 Pegida-Anhänger auf die Straße gegangen. Vor der Spaltung der Bewegung im Winter hatten bisweilen mehr als 20.000 Menschen an den Demonstrationen der Bewegung teilgenommen.

Zum Rückgang der Teilnehmerzahlen hieß es auf der Pegida-Facebookseite: „Wie aus vielen Mails hervorgeht, ist es vielen Spaziergängern mittlerweile Montagsabends einfach zu hell, sie befürchten, leider zu Recht, beruflichen und gesellschaftlichen Repressalien ausgesetzt zu werden, sollten sie erkannt werden.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dresden-pegida-chef-bachmann-schliesst-sommerpause-aus-84044.html

Weitere Nachrichten

Abd al-Fattah as-Sisi Al-Sisi

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Anschlag auf koptische Christen Ägypten bombardiert Islamisten in Libyen

Ägypten hat als Reaktion auf den Anschlag auf koptische Christen am Freitag Extremisten in Libyen bombardiert. Das sagte Ägyptens Präsident am Abend. Es ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Merkel G7 planen Auflagen für „Internetfirmen“

Die G7-Staaten planen nach den Worten der deutschen Bundeskanzlerin "Auflagen für die Internetfirmen, damit das Internet nicht als Verbreitung für ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Gesetzesvorlage Mehr Zuschuss für alle bei Betriebsrenten

Arbeitnehmer können ab 2019 mit Zuschüssen ihrer Unternehmen rechnen, wenn sie eine Betriebsrente abschließen und dafür die Möglichkeit der sogenannten ...

Weitere Schlagzeilen