Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.08.2010

Dobermann beißt zweijährigem Mädchen in den Kopf

Garding – Im schleswig-holsteinischen Garding ist am Sonntagabend ein zweijähriges Kind von einem Dobermann in den Kopf gebissen worden. Wie die zuständige Polizei mitteilte, lief das Tier noch beim Eintreffen des Rettungsdienstes auf dem Grundstück herum und konnte nur durch einen Schuss vom Einsatzort vertrieben werden.

Das Mädchen wurde sofort in ein Krankenhaus eingeliefert, Lebensgefahr bestehe jedoch nicht. Zum Zeitpunkt des Unfalls habe die Zweijährige mit einem sechsjährigen Jungen auf dem Grundstück gespielt, als der Hund unvermittelt angriff. Die Familien der Kinder waren Gäste des Hundebesitzers. Dem Halter droht nun eine Strafanzeige.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dobermann-beisst-zweijaehrigem-maedchen-in-den-kopf-12810.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

Umfrage Fast die Hälfte der Deutschen hat Angst vor Grusel-Clowns

Der Trend, mit Grusel-Clown-Verkleidungen Menschen zu erschrecken oder zu bedrohen, scheint vor Halloween ungebrochen. Haben die Deutschen Angst vor den ...

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

windows-10

Windows 10 build 10586 © Microsoft / gemeinfrei

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Windows 10 übermittelt viele detaillierte Informationen über die Systemnutzung an die US-Server von Microsoft. Ein juristisches Nachspiel hierzu ist nicht ...

Weitere Schlagzeilen