Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

04.08.2010

de Maiziere Länder sollen Großveranstaltungen verbieten dürfen

Berlin – Die Bundesländer sollten nach Einschätzung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) die Möglichkeit erhalten, notfalls Großveranstaltungen wie die Loveparade in Duisburg zu verbieten, wenn sie eine Kommune mit der Organisation für überfordert halten. De Maizière sagte der „Bild-Zeitung“, in Deutschland hätten Kommunen die größte Erfahrung mit Großveranstaltungen – vom Oktoberfest bis zur Bundesliga. „Aber es gibt eben auch Fälle, in denen eine Stadt sich zu viel zutraut.“

Deshalb schlägt der Minister als Lehre aus der Tragödie von Duisburg vor: „Ähnlich wie beim Katastrophenschutz sollten die Bundesländer das Recht bekommen, in die Organisation einzugreifen, wenn sie den Eindruck haben, dass die Kommune überfordert ist. Entweder sie verbieten die Veranstaltung in so einem Fall – oder sie übernehmen selbst die Durchführung und Verantwortung.“ Zudem müssten Großeinsätze wie eine Love Parade trainiert werden. Möglicherweise habe es in Duisburg auch daran gemangelt.

Zu Forderungen nach einem Rücktritt des Duisburger Oberbürgermeisters Adolf Sauerland sagte der Bundesinnenminister: „An diesem Unglück tragen viele Verantwortung – nicht nur einer. Deshalb sollte sich niemand hinter OB Sauerland verstecken. Trotzdem weiß er wohl selber, dass er nicht im Amt bleiben kann.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/de-maiziere-laender-sollen-grossveranstaltungen-verbieten-duerfen-12598.html

Weitere Nachrichten

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

NRW-Wahl Laschet schließt GroKo als Juniorpartner von Kraft nicht aus

Der Spitzenkandidat der NRW-CDU, Armin Laschet, würde nach der Landtagswahl im Mai gegebenenfalls auch als Juniorpartner eine Große Koalition mit ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Weitere Schlagzeilen