Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

04.08.2010

de Maiziere Länder sollen Großveranstaltungen verbieten dürfen

Berlin – Die Bundesländer sollten nach Einschätzung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) die Möglichkeit erhalten, notfalls Großveranstaltungen wie die Loveparade in Duisburg zu verbieten, wenn sie eine Kommune mit der Organisation für überfordert halten. De Maizière sagte der „Bild-Zeitung“, in Deutschland hätten Kommunen die größte Erfahrung mit Großveranstaltungen – vom Oktoberfest bis zur Bundesliga. „Aber es gibt eben auch Fälle, in denen eine Stadt sich zu viel zutraut.“

Deshalb schlägt der Minister als Lehre aus der Tragödie von Duisburg vor: „Ähnlich wie beim Katastrophenschutz sollten die Bundesländer das Recht bekommen, in die Organisation einzugreifen, wenn sie den Eindruck haben, dass die Kommune überfordert ist. Entweder sie verbieten die Veranstaltung in so einem Fall – oder sie übernehmen selbst die Durchführung und Verantwortung.“ Zudem müssten Großeinsätze wie eine Love Parade trainiert werden. Möglicherweise habe es in Duisburg auch daran gemangelt.

Zu Forderungen nach einem Rücktritt des Duisburger Oberbürgermeisters Adolf Sauerland sagte der Bundesinnenminister: „An diesem Unglück tragen viele Verantwortung – nicht nur einer. Deshalb sollte sich niemand hinter OB Sauerland verstecken. Trotzdem weiß er wohl selber, dass er nicht im Amt bleiben kann.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/de-maiziere-laender-sollen-grossveranstaltungen-verbieten-duerfen-12598.html

Weitere Nachrichten

windows-10

Windows 10 build 10586 © Microsoft / gemeinfrei

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Windows 10 übermittelt viele detaillierte Informationen über die Systemnutzung an die US-Server von Microsoft. Ein juristisches Nachspiel hierzu ist nicht ...

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Weitere Schlagzeilen