Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Armin Schuster CDU 2014

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

05.02.2016

CDU Merkel-Kritiker sieht sich durch Umfrage-Einbruch bestätigt

Im Februar müssten spürbar wirksame Maßnahmen greifen.

Düsseldorf – Bei Merkel-Kritikern werden die Einbrüche in den Umfragewerten für die Bundeskanzlerin auch als Beleg für die Berechtigung eigener Forderungen gewertet. „Ich hoffe, wir gewinnen jetzt schnellstens die Erkenntnis, dass so ein Sinkflug wohl kaum noch mit der parteiinternen Kritik zu erklären ist“, sagte CDU-Innenexperte Armin Schuster der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). Er hatte einen kritischen Brief von 44 Abgeordneten zur Flüchtlingspolitik an die Kanzlerin mit initiiert.

Im Februar müssten spürbar wirksame Maßnahmen greifen, „am liebsten mit einem Erfolg der Kanzlerin“, sagte Schuster. „Sollte das nicht kommen, sind schärfere nationale Maßnahmen unausweichlich“, so der CDU-Politiker.

Laut ARD-„Deutschlandtrend“ büßte Angela Merkel bei den Sympathiewerten binnen eines Monats zwölf Prozentpunkte ein und hat nun nur noch 46 Prozent Zustimmung zu ihrer Politik.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-merkel-kritiker-sieht-sich-durch-umfrage-einbruch-bestaetigt-92777.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen