Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Armin Schuster CDU 2014

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

05.02.2016

CDU Merkel-Kritiker sieht sich durch Umfrage-Einbruch bestätigt

Im Februar müssten spürbar wirksame Maßnahmen greifen.

Düsseldorf – Bei Merkel-Kritikern werden die Einbrüche in den Umfragewerten für die Bundeskanzlerin auch als Beleg für die Berechtigung eigener Forderungen gewertet. „Ich hoffe, wir gewinnen jetzt schnellstens die Erkenntnis, dass so ein Sinkflug wohl kaum noch mit der parteiinternen Kritik zu erklären ist“, sagte CDU-Innenexperte Armin Schuster der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). Er hatte einen kritischen Brief von 44 Abgeordneten zur Flüchtlingspolitik an die Kanzlerin mit initiiert.

Im Februar müssten spürbar wirksame Maßnahmen greifen, „am liebsten mit einem Erfolg der Kanzlerin“, sagte Schuster. „Sollte das nicht kommen, sind schärfere nationale Maßnahmen unausweichlich“, so der CDU-Politiker.

Laut ARD-„Deutschlandtrend“ büßte Angela Merkel bei den Sympathiewerten binnen eines Monats zwölf Prozentpunkte ein und hat nun nur noch 46 Prozent Zustimmung zu ihrer Politik.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie können unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel über PayPal, per Flattr oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-merkel-kritiker-sieht-sich-durch-umfrage-einbruch-bestaetigt-92777.html

Weitere Nachrichten

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Grüne Kretschmann strebt Bundespräsidentenamt nicht an

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat Spekulationen um Ambitionen zum Amt des Bundespräsidenten dementiert: "Ich strebe ...

Karl-Josef Laumann CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

CDU Laumann fordert Ende des Unions-Streits

Der Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, Karl-Josef Laumann (CDU), fordert ein Ende des Streits zwischen der CDU und CSU. Für den 59-Jährigen ...

Autobahn A2 Ost

© Kira Nerys / CC BY-SA 3.0

Abschreckende Strafe Grüne begrüßen Gesetzentwurf gegen illegale Autorennen

Die Grünen im Bundestag haben eine Gesetzesinitiative des Bundesrates begrüßt, wonach illegale Autorennen härter bestraft werden sollen. "Die ...

Weitere Schlagzeilen