Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

15.08.2010

Busfahrer vergisst Reisende an Raststätte

Hannover – Auf der Raststätte Herford sind drei Reisende von einem Busfahrer vergessen worden. Die Polizei wurde aufgrund von Zeugenhinweisen auf den Reisebus aufmerksam und hielt das Fahrzeug an der Anschlussstelle Herford Ost auf der Bundesautobahn 2 an. Die Kontrolle des Busfahrers ergab einen erheblichen Alkoholpegel.

Im Reisebus befanden sich zum Kontrollzeitpunkt 27 Gäste. Nach Angaben der Reisenden hätte der Fahrer zuvor den Halteort Bielefeld nicht angefahren, wo eigentlich weitere Gäste zusteigen sollten. Auch habe er nach einer Pause an der Autobahnraststätte Herford drei Fahrgäste vergessen. Über die Reisefirma wurde ein Ersatzfahrer aus Hannover geschickt. Die Reisenden mussten allerdings vier Stunden auf einem Parkplatz ausharren bis die Fahrt dann Richtung Berlin fortgesetzt werden konnte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/busfahrer-vergisst-reisende-an-raststaette-13057.html

Weitere Nachrichten

Karl Lauterbach SPD 2009

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Versandhandel mit rezeptpflichtiger Arznei SPD wehrt sich gegen Verbot

Der Plan von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Versandhandel mit verschreibungspflichtiger Arznei zu verbieten, stößt in der Koalition auf ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

DocMorris Geplantes Verbot von Apotheken-Versandhandel verfassungswidrig

Europas größte Versandapotheke DocMorris kritisiert die Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Online-Handel mit rezeptpflichtigen ...

Lebensmittel Fleischtheke Supermarkt

© Ralf Roletschek / CC BY 2.5

Fleischwirtschaft Hunderte Ermittlungsverfahren gegen Betriebe eingeleitet

Ermittlungsbehörden haben im vergangenen Jahr Hunderte Verfahren wegen Arbeitsrechtsverstößen in der deutschen Fleischwirtschaft eingeleitet. Das geht aus ...

Weitere Schlagzeilen