Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

64. FDP-Bundesparteitag

© FDP-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

02.05.2013

Bundestagswahlkampf FDP wirbt um Grünen-Wähler

Sie sehe nicht, dass die Grünen eine liberale Partei seien.

Berlin – Die FDP will im Bundestagswahlkampf um Grünen-Wähler werben. Es gebe einen Wettbewerb zwischen Grünen und FDP, sagte die stellvertretende Vorsitzende der Liberalen, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, der „Welt“. „Beide Parteien sprechen auch das Bildungsbürgertum vor allem in Großstädten und Ballungsräumen an“, erklärte die Justizministerin. Sie betonte: „Wenn manche Grünen meinen, das Wort liberal in den Mund nehmen zu müssen, dann sind sie natürlich einer unserer Hauptkonkurrenten.“

Sie sehe nicht, dass die Grünen eine liberale Partei seien. „Wer eine Politik der Bevormundung, der Verbote, der Umverteilung macht, ist nicht liberal“, sagte die FDP-Politikerin. Sie warf den Grünen „absolut feindliche Politik für die Mittelschicht“ vor. „So eine Politik würde unsere Gesellschaft zum Schlechten verändern.“ Es gebe in der FDP keinerlei Anlass, auch nur einen Gedanken an eine Ampelkoalition zu verschwenden, stellte Leutheusser-Schnarrenberger klar.

Die FDP-Vizevorsitzende nannte als Wahlziel der Liberalen ein „zweistelliges“ Ergebnis. „Die FDP sollte alles dafür tun, in die Nähe von zehn Prozent zu kommen. Die Landtagswahl in Niedersachsen hat gezeigt, dass wir das schaffen können“, sagte sie. Auf jeden Fall sei eine Größenordnung von sieben bis zehn Prozent für die FDP drin.

Als „Grundlinien“ für Koalitionsverhandlungen mit der Union nannte sie die Abschwächung der kalten Progression und den Einstieg in den Abbau des Solidaritätszuschlags.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-fdp-wirbt-um-gruenen-waehler-62850.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen