Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Milch

© über dts Nachrichtenagentur

04.11.2014

CDU Agrarausschuss-Vorsitzende kritisiert Milchpreissenkung scharf

„Es zeigt sich die fast monopolartige Macht der Discounte .“

Berlin – Die Vorsitzende des Bundestags-Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft, Gitta Connemann (CDU), hat die aktuellen Preissenkungen bei Milch scharf kritisiert.

„Dieser Niedrigpreis ist nicht das Ergebnis einer normalen Preisfindung, sondern eines Preiskampfes“, sagte Connemann mit Blick auf Milchpreissenkungen bei einem Discounter der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstag). Sie hoffe, dass der Rest des Handels und die Verbraucher diesen Weg nicht mitgehen würden, denn Milch sei „mehr wert“.

Die Preissenkung sei aus ihrer Sicht weniger mit dem russischem Importstopp und damit verbundenen Überkapazitäten als vielmehr mit der Struktur im Lebensmittelhandel zu begründen: „Es zeigt sich die fast monopolartige Macht der Discounter und einiger Handelsketten.“ Vier große Lebensmittelketten teilten sich 85 Prozent des Marktes, so die CDU-Politikerin. Sie rief das Bundeskartellamt dazu auf, hier genau hinzusehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-agrarausschuss-vorsitzende-kritisiert-milchpreissenkung-scharf-74614.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Martin Schulz gegen Große Koalition nach Bundestagswahl

Der SPD-Parteichef und Kanzlerkandidat, Martin Schulz, hat sich von einer möglichen Großen Koalition unter Führung von Bundeskanzlerin Merkel, nach der ...

SPD-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Sonderparteitag beschließt Wahlprogramm einstimmig

Der außerordentliche SPD-Bundesparteitag hat das Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017 ohne Gegenstimmen beschlossen - bei einer Enthaltung. "Mit dem ...

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

Schäuble Soli-Abschaffung vor 2030 möglich

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich offen dafür gezeigt, den Solidaritätszuschlag früher als bis zum Jahr 2030 abzuschaffen. "Natürlich ...

Weitere Schlagzeilen