Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundeskriminalamt BKA und Bundesamt für Verfassungsschutz

© über dts Nachrichtenagentur

17.11.2015

Bericht Fast 500 zusätzliche Stellen für Verfassungsschutz

150 Stellen zur Beobachtung des Islamismus und des Rechtsextremismus.

Berlin – Das Bundesamt für Verfassungsschutz bekommt offenbar insgesamt 470 zusätzliche Stellen. Die Stellen seien bereits vom Vertrauensgremium des Bundestages beschlossen und im Haushalt 2016 eingeplant worden, berichtet das „rbb-Inforadio“ unter Berufung auf Fraktionskreise. Bisher war lediglich von 150 zusätzlichen Stellen für den Verfassungsschutz die Rede.

Dem Bericht zufolge sind jeweils 150 Stellen zur Beobachtung des Islamismus und des Rechtsextremismus vorgesehen. Ein weiterer Schwerpunkt sei zusätzliches Personal zur Observation und für technische Überwachungsmaßnahmen. Darüber hinaus bekomme das BfV einen weiteren Vizepräsidenten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-fast-500-zusaetzliche-stellen-fuer-verfassungsschutz-91107.html

Weitere Nachrichten

US-Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

USA Gericht bestätigt Aufhebung von Einreisestopp

Ein Bundesberufungsbericht in Richmond im US-Bundesstaat Virginia hat entschieden, dass der von US-Präsident Donald Trump erlassene Einreisestopp für ...

Recep Tayyip Erdogan und Angela Merkel am 04.02.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Nato-Treffen in Brüssel Merkel spricht mit Erdogan über Incirlik und Fall Yücel

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Rande des Nato-Treffens in Brüssel am Donnerstag mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan über den ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Ranghohe türkische Militärs beantragen Asyl in Deutschland

Zwei der von der Türkei meistgesuchten Militärs haben sich offenbar nach Deutschland abgesetzt und hier Asyl beantragt. Laut eines Berichts von ...

Weitere Schlagzeilen