Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

13.08.2010

Bayern 25-Jähriger nach Bootsunfall verstorben

Amberg – In Amberg in der Oberpfalz ist am Freitag ein 25-jähriger Mann aus Israel nach einem Bootsunfall im Krankenhaus verstorben. Wie die zuständige Polizei mitteilte, war das Boot mit dem Israeli und einer 16-jährigen Schülerin am Montag auf dem Fluss Vils an einem Wehr gekentert.

Die Verunglückten waren Teil einer 29-köpfigen Gruppe mit israelischen und deutschen Schülern. Die Schülerin konnte sich selbst unverletzt an Land retten. Der 25-Jährige war nach dem Kentern des Bootes in einen Wasserstrudel geraten und konnte nur noch bewußtlos an Land gezogen werden. Nach erfolgter Reanimation wurde der junge Mann ins Krankenhaus eingeliefert. Sein Zustand war in den Folgetagen stets äußerst kritisch und lebensbedrohlich. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Unglücksursache dauern an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayern-25-jaehriger-nach-bootsunfall-verstorben-12998.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen