Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Horst Seehofer am 21.11.13 in Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

08.02.2014

Ausbau der Stromnetze CDU-Energiepolitiker weist Seehofer zurecht

Allein mit Solardachanlagen werde man die Versorgung nicht sichern.

Berlin – Im Zusammenhang mit dem Ausbau der Stromnetze hat der Koordinator für Energiepolitik der Unions-Bundestagsfraktion, Thomas Bareiß (CDU), den bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) scharf zurechtgewiesen. „Einigen in unserem Land scheint immer noch nicht klar zu sein, was die Energiewende bedeutet“, sagte Bareiß „Handelsblatt-Online„.

„Vielleicht brauchen wir ja ein Moratorium beim Kernenergie-Ausstieg bis wir uns sicher sind wo wir einsteigen wollen.“ „Allein mit Solardachanlagen, die gerade mal durchschnittlich drei Stunden am Tag Strom liefern, werden wir die Energieversorgung des Industriestandorts Deutschland nicht sichern.“

Seehofer hatte einen Planungsstopp gefordert und erklärt, die großen Stromtrassen nach Bayern müssten auf ihre Notwendigkeit und Machbarkeit überprüft werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ausbau-der-stromnetze-cdu-energiepolitiker-weist-seehofer-zurecht-69010.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen