Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Horst Seehofer am 21.11.13 in Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

08.02.2014

Ausbau der Stromnetze CDU-Energiepolitiker weist Seehofer zurecht

Allein mit Solardachanlagen werde man die Versorgung nicht sichern.

Berlin – Im Zusammenhang mit dem Ausbau der Stromnetze hat der Koordinator für Energiepolitik der Unions-Bundestagsfraktion, Thomas Bareiß (CDU), den bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) scharf zurechtgewiesen. „Einigen in unserem Land scheint immer noch nicht klar zu sein, was die Energiewende bedeutet“, sagte Bareiß „Handelsblatt-Online„.

„Vielleicht brauchen wir ja ein Moratorium beim Kernenergie-Ausstieg bis wir uns sicher sind wo wir einsteigen wollen.“ „Allein mit Solardachanlagen, die gerade mal durchschnittlich drei Stunden am Tag Strom liefern, werden wir die Energieversorgung des Industriestandorts Deutschland nicht sichern.“

Seehofer hatte einen Planungsstopp gefordert und erklärt, die großen Stromtrassen nach Bayern müssten auf ihre Notwendigkeit und Machbarkeit überprüft werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ausbau-der-stromnetze-cdu-energiepolitiker-weist-seehofer-zurecht-69010.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen