Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

15.07.2010

20 Tote bei Explosionen vor iranischer Moschee

Teheran – Bei zwei Explosionen vor einer Moschee im Südosten des Iran sind mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen. Laut der staatlichen Nachrichtenagentur Irna seien bei den Anschlägen zudem mehr als hundert weitere Personen verletzt worden. Die Attentate wurden in einem hauptsächlich von Sunniten belebten Gebiet verübt in der sich Widerstand gegen die schiitische Vormachtstellung konzentriert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/20-tote-bei-explosionen-vor-iranischer-moschee-11952.html

Weitere Nachrichten

Flugpassagiere vor der Passkontrolle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Geringere Chancen auf Besuchsvisum aus ärmeren Ländern

Menschen aus Ländern mit geringem Pro-Kopf-Einkommen erhalten viel seltener ein Einreisevisum nach Deutschland als Menschen aus reichen Ländern: Zu diesem ...

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Außenpolitiker Röttgen kritisiert Trump

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen übt scharfe Kritik an US-Präsident Donald Trump und ruft die Europäer zu mehr Eigenständigkeit auf. "Donald Trump ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

EU-Parlament Pitella unterstützt Merkel gegen Trump

Nach ihrer Distanzierung von US-Präsident Donald Trump erhält Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Unterstützung von Sozialdemokraten und Liberalen im ...

Weitere Schlagzeilen