Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

30.07.2016

Streit um Ministererlaubnis Ministerium rügt Falschbehauptungen in Gerichtsbeschluss

Bundeswirtschaftsministerium beantragt Änderungen.

Berlin – Nach der herben Niederlage vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf im Streit um die Ministererlaubnis für Edeka geht das Bundeswirtschaftsministerium in die Offensive.

Das Ministerium rügt zahlreiche Fehler in dem Beschluss des Gerichts und beantragt Änderungen. Der Antrag liegt dem Tagesspiegel (Samstagausgabe) vor.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/streit-um-ministererlaubnis-wirtschaftsministerium-ruegt-falschbehauptungen-in-gerichtsbeschluss-94670.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel SPD Bundesparteitag

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Gabriel EU-China-Handelsabkommen für „gute Idee“

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) plädiert dafür, dass die EU und China mittelfristig ein Freihandelsabkommen schließen. "Ein Freihandelsabkommen ...

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Mazyek mahnt etablierte Parteien Nicht Standpunkte der AfD übernehmen

Der Zentralrat der Muslime mahnt die etablierten Parteien in Deutschland, nicht antidemokratische und antimuslimische Standpunkte der AfD zu übernehmen. In ...

Volkswagen-Werk Wolfsburg

© Andreas Praefcke / CC BY 3.0

VW-Abgasskandal 3276 Dienstwagen der Bundesregierung betroffen

3276 Dienstwagen der Bundesregierung sind vom VW-Abgasskandal betroffen und müssen nachgerüstet werden. Das teilte das Bundesverkehrsministerium auf ...

Weitere Schlagzeilen