Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Senioren und Jugendliche

© über dts Nachrichtenagentur

28.10.2017

SPD Schulz will Rente stärker aus Steuermitteln finanzieren

„Das könne man nicht allein über die Beiträge regeln.“

Berlin – SPD-Chef Martin Schulz hat seine Pläne für eine Rentenreform konkretisiert: Er sei dafür, auch Selbstständige in die Rentenversicherung zu holen, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstag).

„Und wir müssen offen darüber reden, einen größeren Teil der Rente aus Steuermitteln zu finanzieren, zum Beispiel bei den sogenannten versicherungsfremden Leistungen.“

Schulz sprach von einer enormen Herausforderung. „Immer weniger Beschäftigte zahlen für immer mehr Rentenbezieher in die Versicherung ein – und die Bezugsdauer wird immer länger, weil wir alle glücklicherweise immer länger leben“, sagte Schulz. Das könne man nicht allein über die Beiträge regeln. Der Faktor Arbeit dürfe nicht weiter verteuert werden. „Rentenbeiträge von 25 Prozent wären nicht zu verkraften.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-schulz-will-rente-staerker-aus-steuermitteln-finanzieren-103579.html

Weitere Nachrichten

Wüste

© über dts Nachrichtenagentur

Jamaika-Sondierungen Grüne warnen FDP vor Blockade bei Klimapolitik

Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) hat die FDP davor gewarnt, sich nicht zu den Klimazielen der Bundesregierung zu bekennen. "Die ...

Kopftuchträgerinnen

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Roth zeigt sich bei Zuwanderungspolitik wenig kompromissbereit

Im Streit um die Zuwanderungspolitik einer möglichen Jamaika-Koalition hat sich Grünen-Unterhändlerin Claudia Roth wenig kompromissbereit gezeigt. "Es kann ...

Flüchtlinge auf der Balkanroute

© über dts Nachrichtenagentur

Migrationspolitik Özdemir ruft Union zu mehr Entgegenkommen auf

Grünen-Chef Cem Özdemir hat CDU und CSU zu mehr Entgegenkommen in der Migrationspolitik aufgefordert. "In der Flüchtlingspolitik müssen sich alle Parteien ...

Weitere Schlagzeilen