Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Andreas Bausewein

© Michael Panse from Erfurt / CC BY 3.0

15.09.2014

SPD in Thüringen Andreas Bausewein soll neuer Vorsitzender werden

SPD bei der Bildung einer neuen Landesregierung das Zünglein an der Waage.

Düsseldorf – Der Oberbürgermeister von Erfurt, Andreas Bausewein, soll neuer Vorsitzender der SPD in Thüringen werden und die Verhandlungen für eine Koalitionsbildung nach der Landtagswahl für seine Partei führen. Einen entsprechenden Vorschlag hat SPD-Landeschef Christoph Matschie nach Informationen der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe) aus Teilnehmerkreisen bei der Sitzung des Landesvorstands am Montagnachmittag gemacht.

Die Thüringer SPD hatte bei der Landtagswahl am vergangenen Sonntag massive Verluste erlitten, ist bei der Bildung einer neuen Landesregierung aber das Zünglein an der Waage. Sowohl eine rot-rot-grüne Koalition als auch eine schwarz-rote Koalition sind im Erfurter Landtag möglich.

Der 41-jährige gelernte Elektroinstallateur Bausewein ist seit 2006 Oberbürgermeister von Erfurt. Er hatte sich schon 2009 dafür ausgesprochen, auch mit der Linkspartei eine Koalition einzugehen, sollte die Linke den Ministerpräsidenten stellen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-in-thueringen-andreas-bausewein-soll-neuer-vorsitzender-werden-72341.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen